Wände neu tapezieren, außer Decke?

2 Antworten

Zuerst musst du mit dem Cutter-Messer die Wandtapete unterhalb der Decke rundum einschneiden. Dann vorsichtig trocken oder eingeweicht nach unten hin entfernen, ehe du die restlichen Flächen abreist. Damit es am Ende ein sauberes Bild gibt, kannst du mit Acryl eine Fuge ziehen ringsum im Deckenixel. Das lässt eventuelle Schnitte vom Cutter Messer im Untergrund verschwinden. Nach dem Trocknen des Acryls kannst du dann ganz normal die Decke streichen und im Anschluss die Wände tapezieren.

1 Tapezieren heist du fängst oben an der wand an und lässt die tappte runter der Bodenübergang  kanst du abschneiden und   für die kante   gibt es auch einen roller der das Grade  abschließen kann.!

2 Wen die decke  gestrichen wird dan streiche sie  zuerst.

3 Wen du die tappen  abmachst  kannst du die Farbe ja mit entfernen Oder du  über tapezierst die tappte 1-2 mal geht das schon !

Danke für deine Antwort Es geht minder das dann oben der Übergang später beim überstreichen nicht mehr zusehen ist zwischen der Wand und Decke. Das nennt sich glaub verschlichten? Also einfach die Ecken später gut streichen mit einem Pinsel ? 

0
@Wwiewillwissen

Das wäre  zwar eine Möglichkeit aber Farbe  wird  trotzdem  an der Tapete kommen deswegen erst die decke streiche und dann  tapezieren oder   wen da eine Raufasertapete sein sollte einfach beides   nur streichen!

Eine andere Möglichkeit wäre noch du befestigtest auf der Tapete  zb etwas wo die  Farbe  drauf kann zb  tappten  Reste oder einfach nur eine  Folie die gibt es schon für 1€ und die brauchst du sowieso um fabkleckse auf dem Boden zu vermeiden!Wen du  du zb einen  deckenroller nimst  dan sollte die  Folie auch in de breite bzw  ein wenige breiter angebracht sein!

0

Wandabschluss beim Streichen / Tapezieren

hallo, habe eine frage an die handwerklich begabten unter euch. ich möchte einen raum tapezieren (4 wände :-) . hiervon werden 3 wände mit rauhfaser tapeziert. die vierte wand wird abwechselnd mit rauhfaser und vliestapete tapeziert. die rauhfasertabete wird farblich gestrichen. normalerweise lasse ich immer ca. 3cm von der decke an frei, wo die raufaser nicht mit farbe, sondern nur weiß gestrichen wird, damit ein schönerer abschluss zur decke entsteht. jetzt zu meiner eigentlichen frage: wie mache ich das an der wand mit der vliestapete. lasse ich da auch bei den bahnen mit der rauhfaser einen 3 cm breiten abstand zu decke? was dann wiederrum doof aussieht an den vliestapetenbahnen. denn dort ist ja nicht dieser weiße strich. oder macht man sowas an so einer "mischwand" gar nicht? dann vielleicht im ganzen raum gar nicht? oder wie...? lieben gruß

...zur Frage

Wie lang darf eine Bahn beim Tapezieren einer Decke werden?

Hallo liebe Gemeinde! :)

Ich werde demnächst tapezieren müssen und kann nirgendswo eine Antwort auf meine Frage finden.

Beim Tapezieren der Decke sollte man vom Fenster aus in den Raum tapezieren, das soweit zu der Theorie.

In meinem speziellen Fall ist aber die zu tapezierende Bahn vom Fenster aus ca. 10 Meter lang! Jetzt meine Frage wie lange soll/darf eine Tapettenbahn dann sein?

Beim Tapezieren der Wand ist es ja klar, aber bei der Decke?

Vielen Dank schonmal im voraus!

Lieben Gruss, Quazar

...zur Frage

darf man verputzte gestrichene Wände in neu angemieteten Räumen tapezieren?

Was bleibt auf der Wand, wenn man beim Auszug die Tapeten wieder abmacht? Vermutlich Kleister, geht der wieder ab?

...zur Frage

Muss man beim Tapezieren zwansläufig auch die Decke tapezieren?

Wie bereits erwähnt, wollen wir die Tage unser Wohnzimmer renovieren. Jetzt frag ich mich, ob ich wenn cih alles neu Tapeziere auch die Decke neu tapezieren muss oder sollte oder wie auch immer?! Denn eigentlich wollte ich das vermeiden. Denn die Decke zu tapezieren ist doch die Hölle! Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?