Wände mit holzbhalken verputzen...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich habe diese besagten matten selbst schon verarbeitet nur weiß ich leider nicht mehr wie sie heißen. diese matten bestehen aus einem ca.2mm drahtgeflecht, auf welches pappe mit kleinen langlöchern aufgebracht wurde....

Solches Material gibt es vorrangig im Baustofffachhandel. Dabei handelt es sich um mit nachträglich gebranntem Ton ummanteltem Streckmetall. Diese wird in unterschiedlichen Rollenbreiten angeboten. Der Fachausdruck ist mir momentan nicht abrufbereit. "Ziegelrabbitz" dürfte dem am nächsten kommen.

Also das Material heißt Rippenstreckmetall oder Stauss Ziegeldraht . Aber das bekommt man nicht im Baumarkt , sondern nur im gut sortierten Baustoffhandel . Und mit Pappe macht man das mittlerweile anders. Wichtig ist die richtige Verarbeitung von RSM . Sonst geht es in die Hose .

Schau mal nach Ziegelrabitz, sowas nagelt man vor dem Verputzen drüber. Oder auch Rippenstreckmetall.

Wände mit holzbhalken verputzen...

Geht sowas überhaupt? Oder spricht man da nicht eher von Verschalen?


Abgesehen davon: Dämmwolle, Isolier-Matten, usw.

Am Besten wo nachgucken? Genau, in Google: http://www.wohnnet.at/daemmmaterialien.htm

metallmatten mit karton?

kann mit darunter überhaupt nichts vorstellen

Was möchtest Du wissen?