Wände entfernen / Frage zu Statik

1 Antwort

Tragende Wände darfst du auf keinen Fall entfernen,da nätürlich das Gebäude einstürzen kann.Was tragende Wände sind,kannst du aus den Bauunterlagen   ermitteln (Zeichnungen,Statik)

Außerdem musst du prüfen,ob das ein Schwarzbau ist.Rein rechtlich ist ein      Schwarzbau überhaupt nicht vorhanden.Wenn du das Haus als Schwarzbau  gekauft hast,dann bist du verantwortlich und es kommen Kosten auf dich zu,   wenn die Baubehörde das erfährt.

Grundsätzlich braucht eine Baubehörde keine nachträgliche Genehmigung erteilen.Ist aber eine Baugenehmigung nachträglich möglich,wird diese erteilt,   ist aber teurer ,als eine normale Genehmigung.

Die Statik muss auf jeden Fall stimmen.Ist ein Schwarzbau schon 20 Jahre alt,so findet eine Sichtprüfung statt und wenn keine Baumängel aufspürbar       sind.gilt dies als statischer Nachweis.

  Die "Kiste" steht ja schon 20 Jahre ohne irgendwelche Mängel.

Auf keinen Fall solltest du einen Baufachmann fragen,wenn dann schwere        Mängel vorhanden sind ,kann es sein ,dass das Bauamt davon erfährt.

Architek und Baufirma werden dir dann aufgezwungen.Selber kannst du dann  fast nichts mehr machen.

Was möchtest Du wissen?