Währung Jugoslawien (Kroatien) 1947

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi!

Zum serbischen Dinar lässt sich leicht etwas finden, das zeigt dir sogar Google selbst an wenn du „Euro serbischer dinar“ eintippst.1 Euro entspricht 114,362069 alte Serbische Dinare

Beim jugoslawischen Dinar ist das schon schwieriger, da ist nichts wirklich seriös wirkendes zu finden. Vielleicht am ehesten noch das hier: http://de.coinmill.com/EUR_YUM.html

Was ist denn das Thema der Diplomarbeit, wenn ich fragen darf? :)

urlauberin5 29.08.2013, 18:12

Hallo, erst mal vielen Dank! ja, die "heutige" Umrechnung habe ich auch gefunden, aber leider habe ich nirgends Hinweise auf die Zeit unter Tito gefunden (ich würde es einfach gerne "inflationsbereinigt" mal auflisten, um es mit anderen Löhnen dieser Zeit zu vergleichen)

Mein Thema ist Kriegsgefangenschaft nach 2.WK in Jugoslawien

Dieser Vergleich ist maximal eine Fußnote, würde es aber doch gerne "richtig" machen ;-)

Vielen Dank nochmals!

0
Degers 29.08.2013, 18:49
@urlauberin5

Ich habe einige kroatische Bekannte und werde mal nachfragen, ob es da vielleicht auf kroatisch was Sinnvolles gibt. Ich meld mich dann nochmal.

Noch als Hinweis für die kroatische Sprache: http://crovoc.de ist sehr hilfreich.

0
Degers 29.08.2013, 23:27
@Degers

Ich habe mir von Kroaten, die ein bisschen auf bosnischen und slowenischen Webseiten recherchiert haben, folgenden Link gegeben: http://www.klix.ba/forum/konverzija-vrijednosti-jugoslovenskog-dinara-t100531.html In dem Forum hat jemand auch nach dem Wert des jugoslawischen Dinar im Laufe des 20. Jahrhunderts gefragt. Besonders interessant ist da der erste Link im zweiten Beitrag, so die gefragten Kroaten. Der Link führt zur Website der Slowenischen Bank, sie zeigt die Wechselkurse im Laufe des 20. Jahrhunderts. Wenn man sich da durch die Überschriften klickt, findet man die Information, dass um 1945 die Umrechnung 100 Reichsmark oder auch Alliierte Militärmark = 60 Dinar war, zwischen 1945 bis 1973 war der Umrechnungskurs 1 USD = 50 Dinar. Beim zweiten Link schlägt der Verfasser vor, dass man eine Anfrage an das Archiv SFRJ schickt, die können einem genauere Daten geben.

Ich bin mir nicht sicher, ob diese Information von der Slowenischen Bank ausreicht. Am sichersten wäre wahrscheinlich die direkte Nachfrage bei dem Archiv SFRJ (.arhivyu.gov.rs/active/en/home.html), sie können da auch wahrscheinlich Quellen vorzeigen, die Du in Deiner Diplomarbeit aufführen könntest.

1

Was möchtest Du wissen?