Während Probezeit schriftliche Kündigung vom Chef unterschreiben lassen?

6 Antworten

Wenn Du es per Einschreiben schickst, brauchst Du keine Unterschrift von ihm.

Er muss es ja sowieso nicht erlauben, sondern nur zur Kenntnis nehmen. Dazu dient die Unterschrift, wenn Du die Kündigung persönlich überreichst. Sonst kann er später behaupten, er hätte sie nicht bekommen. Bei einem  Einschreiben erledigt sich das aber, da hast Du ja schon einen Beleg, daß er den Brief bekommen hat.

Quatsch. Die Kündigung muss ihm nur zugegangen sein und schon ist sie gültig. Die muss er nicht unterschreiben. Ich lasse mir aber immer zur Sicherheit eine schrichtliche Bestätigung geben. 

Das gute ist dass ich die Post auf seinem Schreibtisch lege , somit kann ich gleich ein Foto machen dass sie wirklich da ist + Beleg naja Danke :)

1

Warum hast du denn die Kündigung nicht direkt deinem Chef vorgelegt und dann könnte er die gleich abzeichnen, dass er sie zur Kenntnis genommen hat., oder bist du gerade krankgeschrieben?

Aber du musst deine Kündigung unterschreiben.


Weil er keine Mitarbeiter hat außer mich und noch eine und wir arbeiten in einer Praxis ich bin keine medizinische fachangestellte und ja , ich bin ehrlich ich habe Angst ihm die Kündigung zu geben dass er mich beleidigt oder so weil ich da noch 2 Wochen überleben muss 

0
@Luisahannes

@ Luisahannes

Es ist doch egal, wieviele Mitarbeiter der hat, wenn du noch in der Probezeit bist und weg willst?

Gewöhne dich schon mal daran, dass man im Berufsleben sich auch mal durchsetzen muss und wenn dich der Chef beleidigt? Dann kannst  du dich wehren, je nachdem wie seine Beleidigung ausfällt. Wo ist da jetzt dein Problem?

Wenn du ihm die per Post schickst (per Einschreiben wegen dem Beleg), dann musst du ja auch noch hingehen für die Zeit.

0

Kündigung während der Probezeit Gründe angeben?

Hi Ich habe am 1.9.17 ein Arbeitsvertrag unterschrieben mit einer Probezeit von 3 Monaten und einer Kündigungsfrist von 2 Wochen. Jetzt möchte ich kündigen weil ich mein Studienplatz zum 1.10.17 sicher habe was muss ich beachten? Die Kündigung muss schriftlich erfolgen aber müssen auch Gründe genannt werden? Danke

...zur Frage

Ausbildung in der Probezeit kündigen, wie?

Hallo. Ich habe mich dazu entschieden meine Ausbildung abzubrechen. Wie soll ich bei der Kündigung vorgehen? Ich bin noch in der Probezeit. Soll ich mit meinem Chef reden oder einfach eine schriftliche Kündigung einreichen? Wie mache ich es am besten? Danke für die Antworten.

...zur Frage

Kündigungsfrist wenn meine Kündigung über die Probezeit hinaus geht?

Hallo, ich habe am 01.09.2012 eine Stelle angenommen, meine Probezeit endet dann (6Monate) zum 01.03.2013. Ich möchte eine andere Stelle annehmen und mein derzeitiges Angestelltenverhältnis kündigen. Wenn ich am Montag (25.02.2013) meine Kündigung dem Chef überreiche, welche Kündigungsfrist habe ich dann einzuhalten? Ich kündige also während der Probezeit, aber die Kündigung läuft ja nach der Probezeit hinein!? Laut derzeitigem Vertrag habe ich eine Kündigungsfrist laut § 622 Abs. 1-3 einzuhalten. Bitte helft mir schnell.

...zur Frage

Kündigung als Aushilfe bei Netto

Ich arbeite seit 4 Wochen beim Netto. Es ist fürchterlich. Ich möchte kündigen und am besten nie wieder dort hin. Kann ich in der Probezeit während der zweiwöchigen Kündigungsfrist einfach eine Krankmeldung samt Kündigung hinschicken und dann ist alles vorbei?

...zur Frage

Kündigen in der Probezeit? Muster

Kann mir jemand sagen wie eine schriftliche Kündigung in der Probezeit aussieht bzw. wie man diese schreibt? Und wie sieht es mit der Kündigungsfrist aus? Gibt es überhaupt eine in der Probezeit ? Ich bin bis zum 10.11.13 krankgeschrieben und ab dem 11.11.13 müsste ich zwei Wochen in die Schule. Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?