Während Praktikum woanderst bewerben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bekommst ja für dein Praktikum kein Geld, es ist ganz normal das du dich darum bemühst in eine bezahlte Arbeit zu kommen, das sollte auch dein Derzeitiger Betrieb verstehen. Informieren mußt du den nicht über deine Bewerbungs Aktivitäten.

Schreib ruhig Bewerbungen, es ist immer gut mehrer Eisen im Feuer zu haben.

LG

Solange Du dies nicht während der Arbeitszeit tust,Umschläge der Firma verwendest ist es völlig legitim,ja u.U.notwendig sich aus einem Praktikumsverhältnis,einem befristeten Arbeitsverhältnis heraus zu bewerben.

Warum Kündigung riskieren? Könnte nur passieren, wenn Du damit hausieren gehst, dass Du Dich noch woanders bewirbst. Erzähl es halt bei der Arbeit niemandem und auch niemandem, der es auf der Arbeit erzählen könnte und gut ist.

Natürlich auch woanders bewerben. Ist ja nur ein Praktikum. Der Betrieb muss auch nicht davon wissen, es geht denen nichts an - es ist auch dein gutes Recht.

Du musst deinen Betrieb nicht mitteilen, dass du dich anderweitig umschaust. Ich würde es machen. Sonst verlässt du dich evtl. darauf und stehst dann ohne da. Viel Glück!

Gehe dort hin wo es dir Spaß macht. Du musst hier mindestens 3 Jahre bleiben. Während der Ausbildung ist es schwierig zu wechseln.

Natürlich bewerben! Woher soll der Praktikumsbetrieb das denn erfahren?

Ich würde mich auch bewerben, muss der Betrieb ja nicht mitbekommen. 

Was möchtest Du wissen?