Während Menstruation starke Schmerzen nach Sport - normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Sport treiben" hilft dann, wenn die Schmerzen durch Verkrampfungen kommen. Dann hilft einfach ein bißchen Bewegung.

Wenn Du richtig ins Fitnesscenter gehst, schwitzt Du vermutlich und bekommst dadurch einen Magnesiummangel, der die Muskulatur noch schlechter entspannen läßt.

Übrigens: Die Regelschmerzen sind stärker bei Östrogenmangel. Ein bißchen frische Hefe könnte da Abhilfe schaffen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf den sport an. Ich kann in der zeit auch kraftsport nicht machen da mein Kreislauf absackt, allerdings hilft rad fahren (draußen ruhig nicht so wie im fitnessstudio) mir immer sehr gut bei regelschmerzen. Teste es aus und guck was dir gut tut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
29.12.2015, 12:39

Das abwechselnde Heben und Senken der Beine entspannt die Muskeln im Iliosakralgelenk, die sich besonders leicht verkrampfen.

0

Natürlich ist das normal in den ersten Tagen Schmerzen zu haben - das weiß aber eigentlich jedes Kind, genauso wie man während der Regel natürlich keinen Sport machen sollte - wo hast Du denn so einen Unsinn gelesen? In der Schule wird man während der Regel vom Sport befreit, frag Dich mal warum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
29.12.2015, 12:39

Normal ist es nicht, das liegt am Östrogenmangel.

0

Was möchtest Du wissen?