Während Krankgeschrieben gekündigt

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Setz Dich mit Deiner Krankenkasse in Verbindung. Die wird Dir auch Geld bezahlen. Vom Kaufland wirst Du keine Lonhfortzahlung erhalten, da Du noch keine vier Wochen ununterbrochen beschäftigt warst (§ 3, Abs. 2, Ziffer 3 Entgeltfortzahlungsgesetz) Da die Kündigung in der Probezeit ist kann man ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von zwei Wochen jederzeit kündigen und gekündigt werden. Da Du die Krankmeldung bis zum 23.07.11 schon abgegeben hast und da auch Dein Beschäftigungsverhältnis endet, brauchst Du weitere Krankmeldungen über den 23.07. hinaus nicht beim Kaufland abgeben.Gute Besserung

Die Kündigung erfolgte ja während der Probezeit, ist also rechtens. Da du ja noch innerhalb des Lohnfortzahlungszeitraum bist, bekommst du auch dein Geld weiter bis zum Ablauf. Handelt es sich um einem Arbeitsunfall oder war dieser privat?

Hallo,

nach 28 Tagen Beschäftigung hat der Arbeitgeber Entgeltfortzahlung zu leisten. Hier hat der Arbeitgeber ab 4.7. Entgeltfortzahlung zu leisten. Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung am besten nachweisbar dem Arbeitgeber zukommen lassen. Ggf. auf Kopie Stempel des Arbeitgebers über den Eingang geben lassen (oder mit Zeugen persönlich abgeben). Der Arbeitgeber hat bis zum 23.7. zu zahlen, da vom 4.7 bis 23.7. die 6 Wochen nicht überschritten werden.

Einzelheiten ergeben sich aus dem "Rundschreiben vom 25.6.1998", in dem die Krankenkassen solche Situationen näher beschrieben haben.

Der Antrag auf Arbeitslosengeld sollte direkt am Folgetag nach der Arbeitsunfähigkeit erfolgen. Die Arbeitsagentur benötigt einen speziellen Vordruck über die Entgelthöhe. Ggf. diesen Vordruck jetzt schon besorgen. Wenn nach dem 23.7. Krankengeld bezogen wird, füllt die Krankenkasse nach dem Ende der Arbeitsunfähigkeit einen besonderen Vordruck für die Arbeitsagentur aus. Die Arbeitsunfähigkeit ist auch der Krankenkasse immer zeitnah zu melden. § 49 SGB V

Gruß

RHW

Krankmeldung angezweifelt vom AG beim Krankenkasse

Hallo,

ich habe fristgerecht zum 30.4.2013 gekündigt. Mein Vertrag würde am 31.5.2013 auslaufen in der Probezeit bin ich nicht mehr.

Nun bin Ich ab heute bis zum 26.04.2013 Krankgeschrieben die letzten beiden Tage also 29.&30.04 habe ich meinen resturlaub.

Kann der Arbeitgeber irgendwas nun dagegen tun? Er hat nun die Krankmeldung angezweifelt.

Was kann da jetzt passieren?

...zur Frage

Im Krankengeldbezug minijob ausgeführt?

Guten Tag ?

Ich habe im Kaufland ein Inventur mitgemacht in der Zeit wo ich Krankengeld erhalten habe,ich bin immer noch Krankgeschrieben bekomme immer noch Krankengeld . Jetzt habe ich ein brief bekommen das ich mich Familien versichern soll bei meiner Frau ab denn Zeitraum 21.02.2016 bis jetzt das verstehe ich nicht warum.

...zur Frage

Während der Probezeit krankgeschrieben und gekündigt - arbeitslos melden trotz Krankschreibung wg. lückenlosem Verlauf?

Wenn man in der Probezeit krankgeschrieben ist und gekündigt wird, erhält man ja weiterhin Krankengeld von der Krankenkasse. Jetzt habe ich erfahren, dass man sich solange man krankgeschrieben ist nicht arbeitslos melden kann. Aber ich hatte jetzt im Hinterkopf, dass man wegen der Rentenanrechnung etc. pp. sich immer sofort arbeitslos melden muss, so bald man halt keine Arbeit mehr hat.

Also ist es korrekt, dass ich mich erst an dem Tag arbeitslos melden "MUSS", wo meine Krankschreibung endet - auch wenn ich bereits zuvor ohne Arbeit wegen Kündigung war?

...zur Frage

Krankmeldung beim Arbeitgeber eingeschmissen und behauptet sie nie bekommen zu haben

Ich habe meine Krankmeldung am ersten Tag als ich krankgeschrieben wurde in den Briefkasten geschmissen und Arbeitgeber behauptet nun die Krankmeldung nie bekommen zu haben. Ich habe zum 31.01 gekündigt und bin seitdem 15.01 krankgeschrieben. Arbeitgeber behauptet nun nie eine krankmeldung bekommen zu haben und möchte natürlich auch nicht zahlen. Was kann ich nun dagegen machen? Danke schonmal. Gruß Schütt

...zur Frage

Brief von der Krankenkasse bekommen wegen krankengeld?

Ich wurde aber gekündigt  zum 31.08   Bin immerhin krankgeschrieben kriege ich trodz der Kündigung krankengeld ?

...zur Frage

3 Tage Frist bei Arbeitssuchendmeldung nach Ende der Krankmeldung?

Hallo ich hätte da eine Frage. Gilt die 3 Tage Frist zur Arbeitssuchendmeldung auch ab dem Tag wenn die Krankmeldung abläuft? Ich war mehrere Monate krankgeschrieben und währenddessen wurde mir gekündigt. Jetzt endet meine Krankmeldung und ich muss mich arbeitslos melden. Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?