Während des Praktikums Schimmel entfernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke nicht, dass das Rechtens ist. Das machen doch bestimmte Fachkräfte..den Schimmel von Wänden etc zu entfernen.. außerdem ist das Einatmen schädlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ihr jungen hüpper oftmals übertreibt
Schon gar wenn euch was nicht im kram passt, einpaar Fragen:

Wo war der Schimmel ?

Wie gross War der schimmel

Wie sah der Schimmel aus

Wie wurde sie denn gezwungen ?
Mit einer Peitsche?

Was hat sie gesagt

Wie hat sie es gesagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiTeC57
05.03.2017, 08:23

Danke für deine Antwort erstmal.

Also ich wüsste nicht womit ich übertrieben habe, ich habe lediglich die Fakten aufgezählt und gefragt, ob das rechtens ist eine Praktikantin zu zwingen, Schimmel zu entfernen obwohl das rein gar nichts mit den im Praktikumsvertrag definierten Aufgaben und Lernzielen zutun hat. Klar werden Praktikanten ausgenutzt, aber es handelte sich nicht um Geschirr spülen sondern um Schimmel zu entfernen, was mir Sorgen bereitet? So viel zu meiner Rechtfertigung ;)

Also der Schimmel befand sich an einem Fensterrahmen, welcher komplett verschimmelt war.

Der Schimmel war sehr dunkel/schwarz und war "fleckenhaft" verteilt.

Sie wurde verbal gezwungen "du musst" "wir schalten die Schule ein" etc.

Mir geht es doch nur darum, ob man sich als Praktikant/In alles gefallen lassen muss, auch wenn es gar nicht im Vertrag steht und es gesundheitsgefährdend sein kann. Bitte darauf eingehen.

Vielen Dank fürs Lesen.

Freundliche Grüsse

0

Was möchtest Du wissen?