Während des Komas vergraben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch ein Mensch im Koma muss mit Nahrung und Flüssigkeit versorgt werden, sonst stirbt er. Ihn zu vergraben solange er noch lebt ist natürlich nicht in Ordnung. Solange ein Mensch lebt, lebt er - da wird kein Unterschied gemacht. Begraben werden nur Tote. Wenn bei einem Komapatienten entschieden wird, dass er nie wieder aufwachen wird, weil die Hirnfunktionen auf Null sind, dann wird eventuell die Ernährung eingestellt, dann stirbt er - und dann wird er begraben. 

Was genau meinst du? 

Ich weiß es ist ein bisschen spät aber egal. Wenn man im Koma liegt wird man von Maschinen am Leben gehalten. Wenn die Ärzte sagen, dass der Mensch sehr wahrscheinlich nicht aufwachen wird, entscheidet meistens die Familie ob diese Maschinen abgeschaltet werden sollen. Wenn ja stirbt der Mensch und wird erst dann begraben. Aber niemals werden Menschen die im Koma liegen begraben. Hoffe ich konnte helfen.

Lebendig wird niemand begraben, wenn dann werden Lebenserhaltene Geräte abgeschaltet oder es wird weiter gewartet das der jenige Aufwacht.

Die Chance das überhaupt noch jemand lebendig begraben wird, ist äußerst gering.

Allein die Aussage "äußerst gering" läßt einem schon angst und bange werden. Äußerst gering ist nicht gleich Null.

0

Was möchtest Du wissen?