Während der Tage Gelenkschmerzen, wer kennt das noch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo , ich kenne dieses Problem. Und durch Googeln hab ich gelesen , das es einigen Frauen so geht. Und ich habe mir so meine eigenen gedanken darüber gemacht. vor den Tagen steigt der Flüssigkeitshaushalt. Man wiegt mehr, die Hände und Beine/füsse schwellen an. Je nachdem wie diese Flüssigkeit in ihren bestandteilen geschaffen ist u. wie gut o. der schlecht der Stoffwechsel des Körpers ist werden die Schad/schlackstoffe verarbeitete. Diesen Monat habe ich es Schüssler Salzen (Nr. 1,7,9) etwas in den Griff bekommen. Nächsten Monat werde ich auf die ernährung achten . Tierische Eiweiße (z.B. Fleisch, Wurst, Käse, Milchprodukte etc) , die evtl auch noch Harnsäure enthalten) und säurehaltige Lebensmittel (z.B. einige Obstsorten,Fruchtsäfte,wein etc) vermeiden. Vielleicht sollte man auch genau in dieser Zeit mal einen Harnsäure- u. rheumafaktortest machen lassen, um heraus zu finden, ob da Anzeichen sind. Denn z. B. erhöhte Harnsäurewerte können auch zu Gelenkschmerzen führen. Ich bin auch in Herausfindungsphase woran es liegt. Deine Frage ist ja schon älter. Hast Du inzwischen mehr Informationen?

Hallo , ich kenne dieses Problem. Und durch Googeln hab ich gelesen , das es einigen Frauen so geht. Und ich habe mir so meine eigenen gedanken darüber gemacht. vor den Tagen steigt der Flüssigkeitshaushalt. Man wiegt mehr, die Hände und Beine/füsse schwellen an. Je nachdem wie diese Flüssigkeit in ihren bestandteilen geschaffen ist u. wie gut o. der schlecht der Stoffwechsel des Körpers ist werden die Schad/schlackstoffe verarbeitete. Diesen Monat habe ich es Schüssler Salzen (Nr. 1,7,9) etwas in den Griff bekommen. Nächsten Monat werde ich auf die ernährung achten . Tierische Eiweiße (z.B. Fleisch, Wurst, Käse, Milchprodukte etc) , die evtl auch noch Harnsäure enthalten) und säurehaltige Lebensmittel (z.B. einige Obstsorten,Fruchtsäfte,wein etc) vermeiden. Vielleicht sollte man auch genau in dieser Zeit mal einen Harnsäure- u. rheumafaktortest machen lassen, um heraus zu finden, ob da Anzeichen sind. Denn z. B. erhöhte Harnsäurewerte können auch zu Gelenkschmerzen führen. Ich bin auch in Herausfindungsphase woran es liegt. Deine Frage ist ja schon älter. Hast Du inzwischen mehr Informationen?

des wird bestimmt damit zusammenhängen, wärend der zeit reagiert der körper sehr empfindlich. Kamilentee hilft immer egal welche schmerzen man hat. Aber spricht doch vorischtshalber nochmal mit deinen Farzt.

Was möchtest Du wissen?