Während der Sommerferien fit bleiben...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In den Ferien ist es schwerer, weil man automatisch fauler wird. Das ist natürlich nicht gut. Am besten typische Alltagssituationen nutzen z.b. Treppen steigen. Sit-Ups, Bauchmuskeltraining, Joggen und Kraftraining halten dann noch besser fit. Einmal am Tag 30 Minuten reichen schon.

Hey,

in den Ferien fallen ja die ganzen Hobbys weg. Du kannst da natürlich einfach so dich mit Freunden treffen und quasi einfach ohne den Trainer auf den Platz gehen etc und Sport machen. Joggen gibts natürlich auch noch. Fitnessstudio evetuell noch. Das eigene Körpergewicht ist manchmal ziemluch lästig aber praktisch um Sport zu machen :) Einfach Gummimatte oder so auf den Boden legen und für neue Ideen auf YouTube gucken oder gleich parallel dazu mitmachen. Gesunde Ernährung dazu und dann passt das :)

Sport halt :) im sommer will man ja gerne im wasser sein... oder mal so... vorm frühstück joggen, dann kurz vor mittag eine Radtour wo wasser ist... see zum schwimmen oder irgendwo wo Wassersport ( tauchen, surfen, wasserski,....) betrieben wird... irgendwann heim kommen :) dann am späten nachmittag am Sofa/Teppich sitzen, TV schaun und werenddessen dehnübungen machen :P abends mit freunden ausgehen ;)
neee einfach worauf du lust hast!!!

Was möchtest Du wissen?