Während der Elternzeit auf 450€ arbeiten bei einem anderen Arbeitgeber?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für eine Verlängerung der Elternzeit benötigst du die Zustimmung deines AG. Ebenso, wenn du bei einem anderen AG arbeiten möchtest.

Krankenversicherung läuft weiter über den Haupt-AG. Beim Elterngeld ändert sich nichts, wenn der Job erst ab dem 1. Geburtstag des Kindes los geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?