Während der Ausbildung eine Finanzierung möglich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke, das das nur deine Bank beantworten kann. In der Tat gibt es da unterschiede. Es kommt immer darauf an, was du als Sicherheit hinterlegen kannst. Lebensversicherung, Bürgschaft, Lohn oder Gehalt, Alles, was die Bank, bei eventueller Nichtbezahlung einsetzen kann. Aber bei so einem Betrag, wirst du doch in deine Familie oder Freundeskreis jemanden finden, der dir für 1 Jahr den Betrag leihen kann. Viel Glück.

Die Alternative: ansparen gibt es nicht? Weil die kostet nichts und würde auch keinen Schufa-Eintrag nach sich ziehen....

Wenn das nicht möglich ist, würde ich es zuerst über die Familie und Freunde versuchen (privater Kredit)

das ist ja keine Finanzierung. Das ist ja nur die Inanspruchnahme des Dispokredits ;-) Und bei jedem regelmäßigen Einkommen egal wie hoch, kann man einen bekommen, der ungefähr in der 3 fachen Höhe des Einkommens liegt

Eine Finanzierung während deiner Ausbildung in der Höhe von 20.000 Euro macht keine Bank. Die schießen sich nicht selbst ins Knie. 


Möglich ist fast alles. Gespräche mit der Bank würden hilfreich sein.

Was möchtest Du wissen?