Während der Arbeitszeit zum Arzt. Nacharbeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Arztbesuch notwendig ist, dann muss der AG Dich freistellen.

Ist der Arztbesuch planbar und zudem - aus ärztlicher Sicht - nicht notwendig, dann kann der AG Nacharbeit verlangen.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/arztbesuch-waehrend-der-arbeitszeit-darf-der-arbeitnehmer-von-der-arbeit-fernbleiben_077802.html


schlafmaeuse 28.02.2017, 14:58

Wenn der Arztbesuch notwendig ist, wird dann auch Wegzeit hin bzw. zurück zum Arzt zu den Stunden dazugerechnet ?

0
AnReRa 28.02.2017, 17:19
@schlafmaeuse

In der Regel schon. Allerdings muss die Zeit - auf Anfrage - nachweisbar sein.
Es geht dabei ausdrücklich nicht darum, dass man jetzt den Arzt nehmen muss, der am nächsten zur Arbeitsstädte liegt, sondern darum, dass man den direkten Weg nimmt.
Sprich: Nicht mal eben Einkäufe erledigen oder an der Ecke einen Kaffee trinken gehen.
Die Praxis bescheinigt Dir i.d.R. genau die Uhrzeit, bei der du angekommen bist und wann die Behandlung beendet war.
Auf dem 'direkten' Weg bist Du dann i.d.R. durch den AG auch gesetzlich  unfallversichert ...

Ich schreibe deshalb in der Regel, weil es im Tarifvertrag abweichende Regeln geben kann.
Frage deshalb im Zweifelsfall beim Betriebsrat / Personalabteilung an ...

0

Ja, deine Wochenarbeitszeit musst du trotzdem erfüllen-

Was steht in dem für Euren Betrieb gültigen Tarifvertrag oder Deinem Arbeitsvertrag?

Wenn es bei Euch keinen Vertrag gibt, der bezahlte Freistellung für Arztbesuche gestattet, muß man nacharbeiten.

Was möchtest Du wissen?