Während der Arbeitszeit im Ausland geblitzt - wer muss die Kosten tragen?

34 Antworten

Na, eigentlich keiner, denn diese lieben Nachbarn gehören doch nicht zur EURO-Zone. Siehe ggf. Auszug aus meiner Literatur: Meines Wissens gibt es kein Amtshilfe-Abkommen mit der Schweiz, was Verkehrsdelikte betrifft. Die Strafe für einen Verstoß wird von einem Gericht festgelegt. Sie ist abhängig von der Höhe des Einkommens. In der Schweiz gibt es keine Halterhaftung, das heißt, nur der, der nachweislich gefahren ist, kann bestraft werden. Die Verjährungsfrist ist anders als in Deutschland 2 Jahre. Als Strafe kann Geldstrafe bis Gefängnis verhängt werden. Auch ein Fahrverbot für die Schweiz ist möglich.

Mein Tipp ist, eine Rechtsberatung einzuholen. Ich bin versucht zu glauben, dass man die Sache aussitzen kann, denn man kann nicht gezwungen werden, z.B. gegen einen Familienangehörigen auszusagen, und da es keine Halterhaftung gibt, ist dies eine gute Möglichkeit, um die Strafe herumzukommen.

Der Arbeitnehmer muss zahlen, natürlich, er hat ja den Verkehrsverstoß schließlich begangen. Hast du vor, in den nächsten Jahren wieder in die Schweiz zu fahren? Wenn nicht, solltest du dich mal beim ADAC etc. erkundigen, ob Schweizer Bußgeldbescheide in D überhaupt vollstreckt werden.

es zahlt derjenige der gefahren ist .... das ist immer so ... warum sollte der Arbeitgeber das übernehmen? Du hast Dich nicht an die Verkehrsregeln gehalten ....

Was erwartet mich an Bußgeld?

Ich wurde eben in einer 30er Zone mit 60kmh geblitzt... Ein Freund von mir wurde mal mit 20kmh zu viel erwischt und hat 25€ gezahlt nun sagt aber der Bußgeldkatalog 100€ und 1 Punkt für mich... Ohman

Was durftet ihr so zahlen bei 30kmh zu viel? Geblitzt wurde ich in Mecklenburg aber bin wohnhaft in Niedersachsen

...zur Frage

In Umweltzone ohne Plakette geblitzt, doppelte Strafe?

Hallo, wurde vor ein paar Tagen in einer Umweltzone ohne Plakette geblitzt. Stelle mir jetzt nur die Frage, ob ich für beide Verstöße ein Bußgeld bekomme? Klar rein theoretisch hätten die bestimmt das Recht dazu, mich würde nur interessieren ob da jemand Ahnung/Erfahrung hat, wie das in der Praxis so abläuft.

...zur Frage

Blitzer geblitzt foto ungenau! Hilfe

Ich wurde mal geblitzt mit 53kmh zu schnell bei 70er Zone.. Das heißt 240€ Geldstrafe und 1'monat Fahrverbot... Da ich aber beim überholen geblitzt worden bin ( nicht erlaubt durchgezogene Linie) wurde das Foto unpräzise gemacht .. Mein Gesicht ist vom Rückspiegel verdeckt und das Nummernschild wurde nicht getroffen nur ein Buchstabe! Das heißt es gibt kein Beweismittel. Das doofe ist aber das ich angehalten worden bin danach, aber man wusste nicht wer geblitzt worden ist. Später nach ca. 20min. habe ich doch die Anzeige bekommen.

Meine Frage jetzt .. Soll ich den Fall zugeben oder verweigern? Ich würde ja zugeben, und die 240€ zahlen, doch danach bekomme ich nochmal eine Strafe wegen unerlaubtes überholen ! Klar habe ich die Strafe verdient, aber das ist echt hart :(

Wenn ich es verweigern würde, kommen noch mehr kosten auf mich zu, falls ich es nicht schaffe aus der Sache rauszukommen? Mir is klar das ich nicht komplett rauskomme, aber versuchen die Strafe wenigstens zu mindern.

Bis jetzt wurde ich noch nie geblitzt. Und aus der Probezeit bin ich raus!

Danke für die Antworten ! Ist echt wichtig. Ein Anwalt kommt nicht in frage, da es zu teuer ist..

...zur Frage

Auto von Freundins Opa genommen & geblitzt wurden Fahranfänger

Guten Morgen,

( Vorweg, bitte keine Kommentare wie " selbst schuld, sollte Lappen entzogen werden etc. "... )

Ich versteh euch, wenn ihr sagt das ich selbst Schuld habe, trotzdem wäre echt Dankbar wenn ihr die Kommis sparen würdet..

Zum Sachverhalt:

Habe vor gut 3 Stunden einen Anruf vom Kumpel bekommen, dass ich ihn bitte abholen soll, weil sein Fahrer sich ausem Staub gemacht hat. Ich los gefahren & alles gut gewesen, gerade ihn & seine 2 Freundinnen eingeladen in die nächste Ortschaft rein gefahren und mit ca. 80 Km/h geblitzt worden... -.-

Bin Fahranfänger und 1 Jahr hab ich schon rum...

Meine Frage ist jetzt was ich tun kann. Der Wagen ist auf den Opa meiner Freundin zugelassen, hab ihn mir nur geliehen. Ich hab davon gehört, dass man vom Zeugungsverweigerungsrecht gebrauch machen kann? -> was heißt das genau? Wie kann man sowas machen? -> Ja klar, normal sollte ich selbst dafür gerade stehen, aber ich hoffe, die selbst schon mal in solch einer Lage waren verstehen mich Ansatsweise... -.- Und was wäre die Strafe, wenn die Behörde doch rauskriegt, dass er nicht gefahren ist sondern ich bzw. Er eine "Falschaussage" gemacht hat.. bzw. er auf das Schreiben nicht geantwortet hat das ich gefahren bin..

Ich wäre euch sehr Dankbar.

...zur Frage

Geblitzt , Fahrer Feststellung & Verwanten?

Mal eine frage , ich bin eine frau und Person mein EHEMANN wurde mit meinem Auto geblitz , er ist männlich und muss sonst eine mpu machen bei einem weiteren punkt .. Habe jetzt einen Brief + Foto bekommen zur Fahrerfeststellung wer gefahren ist , und mein EHEMANN gibt seinen kumpel an der auch eingeweiht ist , kann das dann irgendwie trotzdem noch rauskommen oder schief laufen wenn ich den zettel ausfülle mit den Daten des kumpels der davon bescheid weis und es auf sich nimmt ?

Und an alle Moral Prediger , mein Mann hat Punkte bekommen weil seine EX Freunden mit seinen Auto öfter Schwarz gefahren ist als er auf der Arbeit war , deshalb hat er seine Punkte bekommen wegen dulden des fahrens ohne fahrerlaubniss , nicht durch eigen verschulden , denn man kann schlecht mit jemanden zusammen wohnen und alle schlüssel und alles weg schliesen ..

Nur um den blöden fragen aus den weg zu gehen wie falsch etwas ist ...

Also ich habe den Zeugen bogen bekommen und gebe dann den freund von meinem mann an der eingeweiht ist , kann dann noch etwas schief gehen ? Oder werden die sich so einen aufwand machen und sich die bilder vom freund besorgen und die mit dem blitzer bild vergleichen ? es geht um 29 zu schnell ausser Orts , 80 euro und 1 punkt .....

...zur Frage

Über Rot gefahren um Unfall zu verhindern was tun?

Wurde geblitzt während ich über rot gefahren bin, um ein Unfall zu verhindern. Es lief so ab, ich bin mit 50 gefahren +/- 3ca und der Fahrer vor mir hat bei gelb plötzlich wäre gelogen aber schon sehr schnell gebremst (da er den Blitzer gesehen hat) ich hatte nur noch die Möglichkeit links auszuweichen und bin dabei, weil alles so spontan ablief über rot gefahren. Habe zwei Zeugen die es bestätigen können. Was kann oder muss ich tun ? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?