Während der Arbeitslosigkeit krank melden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, Sie müssen sich bei der Arbeitsagentur krank melden, genau wie beim Arbeitgeber. Nein, Sie brauchen keinen neuen Antrag zu stellen, wenn Sie wieder gesund sind. Die Krankmeldung dient auch dazu, dass man Ihnen während Ihrer Krankmeldung nicht zumutet, zu Vorstellungsgesprächen oder ähnlichem zu gehen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Während Deiner Krankheit bist Du nicht vermittelbar und kannst Dich ja auch nicht bei einem evtl. neuen Arbeitgeber vorstellen.

Darüber muss das AA informiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du bist während der Krankheit nicht vermittelbar bzw. stehst dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch - Nachteile hast Du dadurch nicht. Und während Du krank bist, können sie Dich nicht zu irgendwelchen Vorstellungsgesprächen schicken oder ein Vorsprechen beim Amt von Dir verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch du musst dich krankmelden, denn du bist während deiner Krankheit nicht vermittelbar, Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es aufjedenfall machen! Vorallem weil die Zeit wo du Geld von arbeitsamt kriegst, um die Zeit deines Arbeitsunfähigkeits verlängert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab aber irgendwo gelesen, dass man sobald man wieder gesund ist einen neuen Antrag dem Arbeitsamt für ALG 1 schicken muss da die Kranktage, dann die KK übernimmt.... dann geht der Zirkus von vorne los und lustig ist das wirklich nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fotografin1958
11.10.2010, 12:25

Dann haben Sie Blödsinn gelesen ... solange man "normale" Zeiten krankgemeldet ist (also nicht länger als sechs Wochen), braucht man keinen neuen Antrag zu stellen!

0

Was möchtest Du wissen?