Wählen gehen, ja oder nein

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wenn du schlichtweg gar nicht wählst, erhält auch niemand deine "Stimme", zumal es dann ja keine Stimme gibt, die vergeben werden könnte - wenn du allerdings ungültig wählst, wird deine vorhandene aber eben nicht auswertbare Stimme ganz einfach der stimmenstärksten Partei zugerechnet - also gut überlegen, ob du wegbleiben, falsch wählen oder doch was bewegen willst!!!

und genau das wollen die jetzt ändern DH

0

die stimme ist dann einfach nicht abgegeben... aber mal ehrlich wer nicht wählen geht darf hinterher auch nicht auf die politik schimpfen.

guten abend

ganz genau, so ist das. was eigentlich unlogisch klingt, das deine stimme eine andere partei bekommt ist wirklich so. letztlich wären wohl die nichtwähler alle auf eine partei fixiert die mit abstand stärkste kraft.

ist ein komplexes thema und sogut kenne ich mich da leider nicht aus. aber ich habe das mal gelesen, vor einer wahl. wo das gut erklärt wurde. allerdings kann ich das nicht korrekt erklären, da ich da mal wieder nicht richtig aufgepasst habe...lol

sicher findet man im netz irgendwo eine genaue erklärung.

tschüss burki

ja, so habe ich es auch verstanden in den Nachrichten. Und das wollen die jetzt ändern, damit die Stimme nicht immer an die niedrigste Partei geht. Hat jetzt jeder verstanden, was ich mit meine Umfrage gestellt habe???

0

Was möchtest Du wissen?