Wächst zahnfleisch wieder nach/weiter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tut es nicht, aber es kann sich wieder erholen und festigen.Du solltest Dein Zahnfleisch untersuchen lassen, ob eine Parodontitis oder Parodontose vorliegt und wenn ja, behandeln lassen.Dazu die Meinung von mindestens zwei Zahnärzten mit Schwerpunkt Parodontose bzw.Zahnerhalt aufsuchen.Wichtig wären für die häusliche Pflege : Zahnseide für die Reinigung der Zahnzwischenräume verwenden.Eine weiche Zahnbürste z.B. von curaprox verwenden, bürsten von rot nach weiß.Achte auf gesunde, natürliche ,wenig zuckerhatlige Nahrung und Getränke.Zähne tagsüber nicht pressen, vom Zahnarzt kontrollieren lassen, ob Du nachts mit den Zähnen knirschst, da das zu Zahnfleischrückgang führen kann.Ärztlich kontrollieren lassen, ob ein Vitamin-Mangel vorliegt : vor allem B-Vitamine und C.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachwachsen tut es nicht, was weg ist, ist weg. Das ist ein natürlicher Prozess, den niemand aufhalten kann. Mit konsequenter Pflege kann man es verlangsamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Ich denke schon. Hier ein Vergleich: wenn du hinfällst und es dir die Haut wegreißt, kommt sie doch auch wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avarosa
16.07.2017, 10:00

ja das stimmt. ok danke

0

Es kommt darauf an, was Du richtig putzen nennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avarosa
16.07.2017, 09:59

na morgens und abends 2-3 minuten?

0
Kommentar von Avarosa
16.07.2017, 10:13

wie soll ich es dann erklären ?

0

Was möchtest Du wissen?