Wächst meine Pflanze besser wenn ich mit ihr rede?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo! Viele behaupten das, belegt ist es nicht. Wir werden bei Pflanzen sicher noch viele Überraschungen erleben. Beispiel : 

Jedweder organischer oder anorganischer Stoff erfährt durch den Kontakt zu anderen Stoffen Veränderungen kinetischer oder substanzieller Art, deren Ergebnis in der Regel oft auf eine Ursache schließen lässt.

 Es werden also permanent Informationen gespeichert, die aber zum großen Teil - wie beim Wasser - durch die Dynamik der Prozesse wieder verloren gehen. Auf teils abstrakte und / oder philosophische, dennoch nicht vollkommen blöde Theorien über "Denkendes Wasser" möchte ich hier nicht weiter eingehen.

 Beim Baum wird die Dynamik der Prozesse zum Teil gestoppt, viele Informationen sind über Materialveränderungen längere Zeit abrufbar. Einige dieser Informationen nutzen Pflanzen offenbar selbst und geben sie irgendwie weiter. Beispiel : Bei einem Schädlingsbefall bilden manche Pflanzen Abwehrstoffe.

 Da ist beobachtet worden, dass gleiche Pflanzen auch hinter dem nächsten Hügel - also ohne "Sichtkontakt" - vorsorglich Abwehrstoffe bilden.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Diese Geschichte kommt daher, dass Menschen, die mit ihren Blumen reden, diese generell gut behandeln. Also gießen, düngen, richtig hinstellen und so.

Anders hingegen Leute, die sich nicht um ihre Pflanzen kümmern - die gießen unregelmäßig, düngen nicht, achten nicht auf die richtige Position und so weiter, und sie reden auch nicht. Dass es deren Pflanzen schlechter geht als den Pflanzen desjenigen, der seine Pflanzen gut pflegt, ist klar.

Es liegt aber an der generell besseren Pflege, nicht am Reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mit kühen redet bzw dafür sorgt dass sie glücklich sind, dann ist die milch wohl besser ..aber bei pflanzen würde das echt keinen Sinn machen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch ein Experiment!

Zwei gleiche Pflanzen in verschiedenen Zimmern, bei möglichst denselben Lichtverhältnissen. Gießen und versorgen genau gleich.

Die eine beschimpfst Du täglich mehrmals aufs Allerübelste.

Mit der anderen schmeichelst Du, redest ermutigend auf sie ein, machst ihr Komplimente über ihre schönen Blätter....

Was glaubst Du, welche eingehen wird?

Oder welche deutlich kräftiger und schöner werden wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Umständen profitiert Deine Pflanze von dem von Dir beim Reden ausgeatmeten Kohlendioxid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers aus! Und dokumentiere deine Ergebnisse. Vielleicht kannst du sie am Ende veröffentlichen...

Gab ja schon erstaunliche Experimente mit Musik...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine feuchte Aussprache hast, dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt es. Auch streicheln soll gut sein für die Pflanze. Wer weiß?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei Tomaten soll es tatsächlich funktionieren^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine sehr feuchte Aussprache hast bestimmt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?