Wächst ein Punch im Knorpel wieder zu?

1 Antwort

Das kann dir niemand im Voraus sagen. Löcher im Knorpelgewebe wachsen nur sehr sehr langsam wieder zusammen, bei gepunchten geht das noch länger. 1.5mm ist aber wirklich klein, da muss man schon fast mit einer Lupe dahinter damit man "hindurchschauen" kann.

Danke schonmal. Sind das Erfahrungswerte oder spekulierst du?

0

Ablauf beim Piercer? Conch-Piercing Erfahrungen im Vergleich zum Helix?

Hey, ich habe mich nach langem Überlegen dazu entschlossen es zu wagen und mir ein Piercing im Ohr stechen zu lassen. Nun hab ich ziemlich viele Infos gesammelt, aber auf eine Fragen noch keine Antwort bekommen: Wenn man sich z. Bsp. einen Helix machen lässt, was ist im Preis mit inbegriffen? Bekommt man eine Heilsalbe mit dazu oder muss man die sich selbst besorgen bzw. zusätzlich dazu kaufen?Meine zweite Frage ist vielmehr eine Bitte von euch, mir eure Erfahrungen zu schildern mit Conch-Piercings im Vergleich zum Helix. Ich denke es wäre besser zuerst den Helix machen zu lassen (ich plane beide Piercings), da der Knorpel dort nicht so dick ist und ich vermute, dass es schmerzfreier als beim Conch wäre. Dennoch würd ich gerne wissen wie die Schmerzen sind bei beiden Piercings.Danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Conch-Piercing stechen lassen?

Ich will mir demnächst ein Conch-Piercing stechen lassen. Jedoch weiß ich nicht so recht. wie viel kostet es ? tut es sehr weh. immerhin ist an der stelle nur Knorpel ? ist das Risiko, dass das Gesicht gelähmt werden kann hoch ? ist es leicht zu pflegen ? wie sieht's mit der heilung aus ? welche verschiedenen arten von schmuck gibt es da ?

...zur Frage

Inner Conch lässt sich nicht rausnehmen..?

Hallöchen. :) Ich habe ein kleines Problem mit meinem Inner Conch (Piercing in der Ohrmuschel); Ich habe es jetzt seit ca. 8 Monten oder mehr und wollte heute den Schmuck wechseln. Das Piercing ist abgeheilt und auch nicht angeschwollen. Der Stab ist 1cm lang und ein einfacher Labretstecker. Ich kriege es aber einfach nicht aus meinem Ohr raus.. ich habe es jetzt mit Handschuhen versucht, eine Freundin hat es auch schon probiert, bekommt es aber auch nicht hin. Ich will jetzt nicht dafür direkt zum Piercer gehen, zumal mein Stammpiercer Montags eh nicht da ist.. Wisst ihr vielleicht wie ich es doch herausbekomme?

Danke im Vorraus. (:

AnarchoKind

...zur Frage

Rook - Piercing "zickt' rum

Hallo erstmal zusammen, ich weiß' grad iwie nicht weiter :( Ich hab mir mein Rook - Piercing (am Ohr) vor ca. 1 1/2 Monaten stechen lassen und hatte übehaupt keine Probleme damit, konnte problemlos auf dem Ohr schlafen und auch das drehen hat nicht weg getan - natürlich hab ich's auch immer 2x täglich mit Octenisept gepflegt. Es war echt end guut abgeheilt in dieser für ein Knorpel - Piercing kurzer Zeit. :/ :) Dann bin ich vor ner Woche zum Piercer, der war auch der Meinung dass ich nicht 3 Monate warten muss um mir neuen Schmuck einzusetzen sondern dass wir des gleich machen könnten. Also hab ich mir was passendes rausgesucht und das wurd' dann eingesetzt. So, des ging dann auch ganz guut mit dem neuen Stecker doch dann hat's gestern in der Früh angefangen zu "pochen", war rot und angeschwollen - da dacht' ich iwie ich hab schlecht auf dem Ohr geschlafen und hab's einfach mal so gelassen. Iwann hab ich dann kapiert dass wenn des was mit dem Falsch - Liegen zu tun hätte, nicht mehr rote wäre aber iwie ganz im Gegenteil: es wurd' noch roter und der Knorpel fetter.

Ich hab jetzt keine Ahnung wie ich die Entzündung "bekämpfen" soll, hab' jetzt mal Octi draufgesprüht und wenn des nicht besser wird probier ich's mit Kamillentee..

So jetzt meine Frage, kann mir da jemand von euch helfen was ich dagegen machen kann - ich will's echt nicht rausnehmen, also solche Kommentare könnt' ihr euch sparen :P

Ich hab im Internet gelesen dass man des Wasserstoffperoxid 'säubern' soll - hat damit jemand' Erfahrungen ?

Wenn das alles nicht helfen sollte, schau' ich mal beim Piercer vorbei - aber davor habt ihr ja vielleicht Ideen ?

Freu' mich auf jede Antwort und schonn mal Danke im Vorraus :)

Achja, der neue Stecker ist um einiges kürzer als der 'ErstSchmuck - Stecker', so dass er schon fast "fest" sitzt, liegt die Schwellung vielleicht daran ? :O

...zur Frage

Inner Conch (bitte nur Erfahrene)

Ich habe vor mir die innere Ohrmuschel piercen/punchen zu lassen. Weiß aber noch nicht GENAU wo. Meine Frage ist, ob es, wenn ich es iwann in 10 Jahren ^^ wieder rausnehmen möchte, wieder zuheilt oder ein Loch bleibt. Weil eigentlich ist Knorpelgewebe ja nicht regenerationsfähig...... Danke für eure Antworten oder Meinungen!!! Rike

...zur Frage

Rook-Piercing besonders gefährlich und wer in Nürnberg sticht eines (viele machen es nicht)?

Ich habe bereits einige Ohrpiercings. 2 Helix, 1 Tragus, 8 Lobes, 1 Inner-Conch. Ich habe also durchaus Erfahrung mit Knorpelpiercing. Nun möchte ich gerne noch ein Rook. Doch viele Piercer in Nürnberg (ich komme aus der Nähe von Nürnberg) piercen kein Rook-Piercing, weil es angeblich sehr schmerzhaft wäre, zum Rauswachsen neigt usw. Jetzt würde ich gerne wissen, ob jemand einen guten Piercer im Raum Nürnberg weis, der ein Rook macht. Und was die Leute, die eines haben für Erfahrungen gemacht haben, bitte abstimmen (ich will nicht wissen, ob das wehtut, ich halte das schon aus, ich will auch keine Abstimmung von Leuten, die keines haben und gegoogelt haben, ich will eine echte Abstimmung mit Rook-gepiercten Menschen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?