Wächst der dicke asiatische Bambus mit max. 3m Höhe auch in Norddeutschland?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

welchen asiatischen Bambus meinst du?

Bambus ist auf fast allen Kontinenten beheimatet, außer in Europa und der Antarktis.

Es gibt weit über 1000 Bambusarten. Viele dieser Arten sind extrem Winterhart und lassen sich problemlos in Deutschland anpflanzen.

Meine Bambusarten wachsen in Berlin.

Bei kleinen Gartenflächen empfiehlt sich eine Fargesienart. Fargesien sind grundsätzlich horstig wachsend und bilden keine Ausläufer.

Es gibt viele unterschiedliche Fargesien Varianten. Die Halme werden nicht sehr dick, aber sie erreichen auch eine Höhe zwischen 2 und 3 m.

Wenn nur wenige qm zur Verfügung stehen ist es die sinnvollste Art.

Größer, also höher und dicker wachsende Bambusarten, wie die Phyllostachys Arten benötigen eine wesentlich größere Fläche. Das Minimum wären ca. 10 bis 12 qm.

und.... ganz wichtig... eine professionelle Rhizomsperre!

Herzlichen Gruß

RayAnderson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bzw. Kann man ein kleines Gartenstück damit bepflanzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?