Wade+Verfärbungen+Druckgefühl+Übelkeit (mit Foto)?

Wade innen nähe Knöchel rechts - (Medizin, Angst, Übergewicht)

1 Antwort

Ich denke nicht, dass es eine tiefe Beinvenenthromose ist. Dazu fehlt die Blaufärbung, die Schwellung, Wärme.  Auch würden die Beschwerden beim Liegen, Bein hochlegen besser....

Aber eines ist sicher...mit Deiner Erkältung haben die Beschwerden ganz sicher nichts zu tun....

ein medstudent/entfernter bekannte meinte es könnte vielleicht eine venenschwäche sein. Klingt das logisch bzw ist das schon eine thrombose?

0
@Papawutz83

Ich sehe auf dem Foto keine Krampfadern oder hervorstehenden Venen, was für einen Venenschwäche typisch ist.

Liegt denn so etwas bei euch in der Familie ?

Kann der Internist, bei dem Du einen Termin hast, auch eine Duplexsonografie machen ?

8
@BEAFEE

meine großmutter väterlicherseits hatte dann so mit 80 krampfadern. Aber sie hatte keine thrombosen oder so. Ja der internist macht eine duplexsono. Wurde mir schon beim telefonat angekündigt ...ich frag mich nur was das dann sein könnte und warum dieser ziehende schmerz so oft da ist. Ich hatte solche flecken mal vor ca zwei monaten am anderen bein. Da gingen die aber in zwei tagen fort

0
@Papawutz83

Warte einfach die Untersuchung ab, falls es schlimmer wird, gehst Du als Notfallpatient dort hin.

In der Zwischenzeit versuche es mal mit Magnesium Brausetabletten..

7

Meine Frau (26) hat beim Gehen Schmerzen die vom Becken ins Bein ziehen. Was kann das sein und was kann man tun?

Hallo,

bitte haltet mich nicht für doof oder sonst was, ich bin übervorsichtig und das macht mich selbst oft fertig.

Seit gestern klagt meine Frau über ungewöhnliche Schmerzen. Allerdings ist sie seit Dezember in Behandlung bei einem Chiropraktiker wegen ihrem Rücken, dieser wohl mehrere Blockaden hat.

Gestern stand sie so gegen 17 Uhr auf, da sie eine ganze Nacht lang wach war. Alles schien ok doch als sie aufstand und zur Toilette ging , bemerkte sie, dass sie einen Schmerz beim Gehen verspürt, dieser im Becken nahe dem Schritt liegt.

Ich dachte erst an Blinddarm, doch das hatte sich schnell erledigt, da sie beim Baden z.B. gar keinen Schmerz verspürte. Heute morgen ging es ihr auch um einiges besser. Sie konnte ohne Probleme schlafen, doch als sie wieder aufstand ging das ganze wieder los, allerdings um einiges leichterer Schmerz als gestern.

Was mir aber Sorgen macht ist, dass sie bemerkt hat, dass das Bein schwerer wird beim Laufen oder sich gar dick anfühlt. Ebenfalls erzählte sie mir was davon, dass das Bein blau wird nachdem sie sich länger bewegt. Ich habe mir das dann angesehen nachdem sie sich etwas mehr bewegte. 

Das Bein fühlte sich kalt an und hatte so ein Hautmuster, was man bekommt wenn einen kalt ist, diese macht roten Streifen, so als ob man die Adern sehen kann, aber von blau sah ich nichts. 

Habe nun tierische Angst um sie, dass sie eventuell eine Gefäßverengung hat und das enorm schlimm werden kann. Natürlich kann es nur so etwas wie der Ichias sein, aber so bin ich. 

Vielleicht kann mir ja jemand was dazu schreiben was mich beruhigt, da alle Ärzte schon zu haben. Gerade schläft sie noch und beim Sitzen und Liegen hat sie nahezu keinerlei Schmerzen.

Danke im Voraus.

Ergänzung:

Wir hatten den ärztl. Notdienst gerufen.

Ergebnis:

Arzt meinte eben, dass er keine Anzeichen von einer Thrombose sieht. Hat aber auch nicht gesagt was es stattdessen ist, sondern dass sie am Montag zum Hausarzt gehen soll ... anstatt er einfach sagt was sie hat.

...zur Frage

Wade zur tut sehr weh beim Aufstehen was tun?

Hatte heute Sportunterricht und haben Fußball gespielt. Als ich nach Hause kam, hab ich sehr starkes ziehen und heftige Schmerzen in der Wade. Als ich grade versucht habe aufzustehen, hatte ich wieder so einen schmerz in der rechten Wade.. jetzt habe ich Angst aufzustehen..

...zur Frage

Hallo, mein linkes Bein tut seit Monaten weh in den Waden und Knie?

Hallo, mein linkes Bein tut seit Wochen weh in den Waden und Knie? Die Adern sind geschwollen und dick und ich spüre beim Laufen immer schmerzen.

...zur Frage

Ziehender Schmerz im Rücken und im rechten Bein, was kann die Ursache sein?

Hallo zusammen! Ich habe seit einigen Tagen schon Rückenschmerzen. Den Schmerz habe ich bis heute erfolgreich ignoriert, nur ziehen die Schmerzen jetzt bis ins rechte Bein, und vor allem langes sitzen, bzw. vor allem das aufstehen macht mir einige Probleme. Morgen werde ich den Arzt aufsuchen. So kann es ja nicht weitergehen, vor allem auf der Arbeit. Was könnte die Ursache sein? Ischias? Bandscheibe?

...zur Frage

ziehen bis zum knie

Hallo, Ich bin legten Mittwoch (also vor 5 Tagen) im Handball Training umgeknickt und hab seitdem ein Ziehen von der Innenseite des Knöchels hoch zu meinem Knie und da wird der Schmerz viel schlimmer. Allerdings hab ich schon seit Ewigkeiten Knieprobleme... Meine Frage wäre jetzt, was denn gegenen den Schmerz helfen würde? Und ob ich mal zum Arzt sollte?

...zur Frage

Warum habe ich höllische Beinschmerzen?

Seit letztem Abend quälen mich höllische Beinschmerzen im Schienbein und in der Wade. Ich habe keinen Sport getrieben in den letzten Tagen. Schmerzmittel lindern den Schmerz überhaupt nicht. Zudem kribbeln beide Füsse in der Ruhelagerung. Hatte bereits eine Horrornacht und würde gerne wieder zu gutem Schlaf kommen. Was könnte das sein und was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?