wadenschmerzen woher?

7 Antworten

Das erwähnte Calcium ist nicht an Muskelkrämpfen beteiligt, vielmehr ist es ein Magnesium-Mangel, der Krämpfe auslösen kann. Es gibt rezeptfreie Produkte in der Apotheke, aber auch in der Drogerie. Etwa 500 mg Magnesium dürften zur Vorbeugung reichen, Überdosierung bewirkt Durchfall.

Du hast einen Mangel an Magnesium und Kalium. Kauf dir im dem oder in einer anderen Drogerie Magnesium und Kalium Pulver zum einnehmen :) hilft wirklich

Es könnten krampfadern sein, das ist wenn die adern zu wenig blut durch lassen, es kommt davon wenn man zbp die beine verschränkt, kaltes wasser hilft, ja nicht massieren das ist schlecht!
Dafür gibt es spezielle socken die da helfen...

Was möchtest Du wissen?