Wadenkrampf....wieder schlafen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst ruhig schlafen, dass geht vorbei und da passiert auch nichts. Kann manchmal sein, wenn er doll gekrampft hat, dass man morgens das Gefühl hat, man hätte Muskelkater. Krämpfe kommen oft durch Überlastung und vorallem durch Magnesiummangel, Du solltest Dir Magnesium-Brausetabletten besorgen und eine Weile regelmäßig nehmen, dass wird helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das auch einmal...AUA...aber konnte gleich weiter schlafen ohne es danach bereut zu haben ;-)

Ob du nun wach bleibst und ihn schonst oder im Schlaf dein Fuß nicht beanspruchst, dürfte so ziemlich das Gleiche sein...besser du schläfst und erholst dich von dem Schock. Das wird schon wieder. Du merkst jetzt halt noch den beanspruchten Muskel ein wenig.

Bissl mehr Mineralien essen/trinken und Bewegung hilft auf dauer...

Schlaf gut - GN8 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh schlafen, wenn du hast, nimm magnesium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonFredericus
09.10.2011, 05:16

Magnesium hilft definitiv, aber bis es richtig wirkt dauert es meist ein paar Stunden/Tage...

0

Lies mal meine Frage zu" Wadenkrampf selbst erzeugen". Ich benutze das ganz gerne gegen unruhige Beine! Kann ihn selbst an- und wieder abstellen. Trotzdem mein Beileid fpr Dich . Hier ist die Frage: Wadenkrampf selbst auslösen gegen unruhige Beine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?