wadenkrampf und dannach muskelkater?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja.

Ich hatte auch manchmal nachts tierische Wadenkrämpfe und danach Muskelkater. Aber seit ich Mgnesium als Nahrungsergänzungsmittel nehme, habe ich keine Probleme mehr damit.

in welchen abständen kamen diese wadenkrämpf bei dir???

0
@friend4ever

Fast jede Nacht. Als ich anfing auf dem Laufband zu laufen.

Als erstes hatte ich dann Magnesium-Brausetabletten nach dem Laufen genommen. Nun nehme ich Magnesiumtabletten aus dem Drogeriemarkt als Nahrungsergänzungsmittel.

Seitdem sind die Wadenkrämpfe weg.

0

Das hängt mit dem Krampf zusammen: besorge Dir Magnesiumkapseln aus der Apotheke............die helfen gegen Krämpfe.

in welchen abständen kommen diese krämpfe??

0

Bei einem Krampf versteifen sich die Muskeln und werden Knochenhart.. Es sind tierische Schmerzen und 1-2 tage danach tut einem die Wade total weh.. Ist also völlig normal!

kann ich irgendetwas dagegen tun??? kann ich jetzt öfter sollche krämpfe bekommen???

0

Wadenkrampf provozieren?

Hallo,
Ich habe Regelmäßig in den Waden  einen Druck beziehungsweise schmerzt wenn ich joggen gehe. Und nun ist mir aufgefallen wenn ich meine Wade beziehungsweise beide Waden Anspannung merke ich wie ich einen Wadenkrampf provozieren  kann. Ich weiß wie es ist einen sehr starken Krampf in der Wade zu haben da ich öfter Wadenkrampf  früher als Kind mal hatte.(2-3 mal) nun wollte ich fragen kann es sein das ich indem waden einen Muskelkater habe aber wenn ich Druck in meine Wade gebe also sie anspanne Merk  ich einen starken Schmerz und wenn ich weitergehen also weiter anspanne spüre ich Das ist ein Krampf wird wenn ich weitermachen. Hat jemand Erfahrungen bzw was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Andauernde Schmerzen nach Wadenkrampf?

Hallo, Ich hatte vor circa 3 Stunden einen heftigen Wadenkrampf. Ich lag auf dem Bett und plötzlich kamen die Schmerzen, normalerweise soll man die ja “verlaufen” aber ich habe es nicht einmal geschafft aufzustehen und die Schmerzen gingen erst weg, nachdem ich mein Knie festgehalten und den Schmerz verarmet habe. Das ganze dauerte weniger als 2 Minuten.

Jetzt habe ich aber immer noch Schhmerzen, und das fühlt sich ganz anders an als den Muskelkater den man manchmal nach einem Krampf hat und er weitet sich auch bis zum Knie und in den Mittelfuß aus. Zudem ist meine Wade sehr kalt. Laufen geht unter Schmerzen und Treppensteigen nur mit gestreckten Bein.

Weiß jemand was man dagegen machen kann außer Tabletten zu schlucken?

...zur Frage

Was tun bei anhaltenden Schmerzen nach einem Wadenkrampf?

Hallo zusammen, hatte Montag Abend beim Training einen echt üblen Krampf in meinen Waden. Heute (Donnerstag) habe ich immer noch recht starke Schmerzen in den Waden beim gehen. Ist das normal? Bzw. sollte ich zum Arzt? Das komische ist, ich hab vorher eigentlich nur sehr selten Krämpfe bekommen. Jetzt habe ich eine Woche vorher angefangen Magnesium Tabletten zu nehmen ( die ja angeblich dagegen helfen sollen ) und genau dann bekomme ich den Krampf meines Lebens :-X

Gruß Merc

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?