Wadenkrämpfe sofort bekämpfen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bein gerade strecken und die Zehen nach vorne drücken. Das sollte sofort helfen. Iss mal jeden Tag eine handvoll Walnüsse, beugt auch vor!!!

blumi92 01.12.2010, 16:02

Dankeschön...

0

Das Bein komplett durchstrecken und den Fuß mit beiden Händen zum Körper ziehen. dann den griff lösen, die Wade ein bisschen Massieren oder lockern und gegebenenfalls den vorgang wiederholen. an sonsten kannst du auch nach dem Sport oder vor dem Schlafen gehen die Wade mit Latschenkieferöl einreiben. das löst Krämpfe bzw beugt diesen vor. http://www.allgapharma.de/de/produkte_detail.php?id=37 . ansonsten kann ich die nur noch empfehlen dich vor und nach dem Sport gut aufzuwärmen und Dehnübungen für die Beine zu machen. alles gute

Hallo,

erstmal: wurde der Magnesiumspiegel im Blut untersucht? Meistens sind Wadenkrämpfe ein Ausdruck für einen Magnesiummangel.

Wenn Du einen Wadenkrampf hast, kannst Du Dich auf das Bein stellen, oder dein Bein und Deine Zehen strecken. So kann der Krampf gelöst werden.

Alles Gute

Habe das manchmal nachts auch. Am besten ist es einfach aufzustehen und kurz ein bischen laufen. Das reicht. Diese Erscheinung kann auch bei Calciummangel auftreten. Es ist emphohlen einfach ein bischen mehr Milchprodukte zu sich zu nehmen. Hatte ich nach einer großen Operation auch, deshalb schreibe ich aus eigener Erfahrung.

Bein ausstrecken. Nicht ganz einfach, wenn der Schmerz durchs ganze Bein zieht, aber das hilft schnell.

die fußspitze ranziehen, also den muskel in der wade so überstrecken

Was möchtest Du wissen?