Wadenkrämpfe in der 34.ssw?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wadenkrämpfe in der Schwangerschaft sind keine Seltenheit. Das kann mal mit einem Magnesiummangel zusammen hängen, aber auch die Tatsache, dass Du aufgrund des Bauches Deinen Rücken und die Beine ganz anders belastest wird die Ursache dieser Beschwerden sein. Du hast ja eine ganz andere Gewichtsverlagerung und das macht sich natürlich an den Muskeln bemerkbar.

Wenn Du einen solchen Krampf hast, dann ziehe die Zehenspitzen nach oben, auch wenn das anfangs mehr Schmerzen verursacht. Dann müsste der Krampf aber relativ schnell nachlassen.

Lege jetzt viel die Beine hoch und schone Dich und Deine Muskeln. Gerade jetzt in der Endphase hat Dein Körper einiges zu leisten und braucht seine Auszeiten.

Vielleicht hat Dein Mann/Partner ja Lust, Dir abends mal die Beine zu massieren. Das würde auch den Lymphabfluss fördern. Immer von den Füßen aufwärts in Richtung Körper langsam ausstreichen. Benutzt für die Massage einfaches Sonnenblumen- oder Olivenöl. Es muss kein teures Massageöl sein.

Ich wünsche Dir für die restliche Schwangerschaft und natürlich ganz besonders für die Geburt alles Gute und wünsche zudem dem neuen Erdenbürger bereits jetzt ein wunderschönes Leben und den Eltern starke Nerven. ;-)

Viel Glück

@Sternenmami

Hey :) 

Vielen lieben Dank für deine Antwort war sehr hilfreich :)

Werde das mit dem massieren heute abend direkt in Angriff nehmen bzw ja ja das kann schön mein verlobter machen :D 

Dankeschön :) können es kaum noch erwarten vor allem jetzt wo die letzten Wochen sind :) 

:D danke starke Nerven können wir bestimmt ab und an gebrauchen :D 

0

Weißt auf einen magnesiummangel hin. ;)

Sie nimmt schon Magnesium. Wer lesen kann ist klar im Vorteil

0
@Russpelzx3

Nur weil jemand Magnesium einnimmt, heißt es noch lange nicht, dass nicht trotzdem ein Magnesiummangel vorhanden sein kann. Insbesondere in der Schwangerschaft wird durch eine Elektrolytverschiebung mehr Magnesium als normal benötigt und Du weißt ja auch gar nicht, wie viel Magnesium die Fragestellerin einnimmt.

1
@Sternenmami

Danke für eure antworten :) 

Also Magnesium nehme ich morgens.. früh abends ... Und kurz vorm schlafen 

So soll ich die laut Ärztin nehmen da ich mittags eine Eisen Tablette nehmen muss :)

0

Was möchtest Du wissen?