waden schmerzen beim joggen! was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Thema Magnesium ist immer so eine Sache. Generell deckst du deinen täglichen Magnesiumbedarf mit einer normal Ernährung. Deswegen brauchst du zusätzlich keine Tabletten. Was tatsächlich gegen Krämpfe wirkt ist die Zunahme von Natrium. Am besten am Vorabend ein paar Salzstangen essen oder zum Sport Wasser mit einem hohen Natriumgehalt trinken.

Im Bezug auf deine Schmerzen ist es immer sehr schwer eine Ferndiagnose zu stellen. Es kann aber gut sein, dass du zu wenig Wasser zu dir nimmst. Was ich dir auch raten würde ist, dass du dich vor und nach deinen zukünftigen Einheiten ordentlich dehnst. Und die Schmerzphase zu überwinden ist nicht gerade gut für deinen Körper, denn Schmerzen sind immer ein Warnsignal.

Gruß, Laufjunkie.

das hat sicher gar nix mit magnesium und auch nicht mit zu wenig trinken zu tun. die ursache kann aber nicht so einfach diagnostiziert werden. es kann an den schuhen liegen, auch wenn sie vom fachmann angepasst sind. möglich ist auch eine verkürzung der wadenmuskulatur. das kannst du testen: gehe in die tiefe hocke und versuche mit der ganzen sohle am boden zu bleiben, wenn du dabei auf die fußballen gehen musst, ist deine wadenmuskulatur verkürzt. beim joggen solltest du bewusst langsam anfangen, mit kleinen schritten und gehpausen. hin und wieder dehnst du und erst dann joggst du richtig los. wenn dann die schmerzen kommen gehst du wieder und dehnst ganz vorsichtig. mit schmerzen solltest du nicht weiter laufen, du kannst eine zerrung bekommen, die nur sehr langsam heilt. versuche auch erst mal 2 wochen jeden 2. tag mehrmals sanft zu dehnen (mit gebeugtem und gestrecktem knie). die schmerzen können auch durchblutungsstörungen in der wade als ursache haben, da helfen wahrscheinlich massagen.

Habe die gleichen Probleme, allerdings am dollsten wenn ich in die hocke gehe, habe das Gefühl mir platzen die waden (und beulen an schienbeinen) war bei diversen Ärzten (venenzentrum,neurologe,internist,orthopäde, mrt) keiner konnte mir helfen...dazu habe ziemlich feste waden und Oberschenkel, kann nicht lange stehen (juckende beine), unruhige Beine (drückende Beine) hoffe ihr könnt mir helfen...

Ich habe jedesmal Wadenschmerzen nach dem Joggen?

Moin, immer wenn ich joggen gehe habe ich danach Schmerzen in den Waden. Ich kann dann kaum noch richtig gehen, meist kann ich dann nur noch auf den Hacken gehen, weil es auf dem Vorderfuß zu sehr in den Waden wehtut. Die Symptome passen auf eine Wadenzerrung, jedoch wärme ich mich nun jedesmal vor dem laufen ungefähr 15 minuten auf und dehne dann anschließend die Beine und Waden auch noch. Es dauert immer so eine Woche bis ich wieder normal gehen kann. Und wie gesagt es ist jedesmal nach dem joggen.

...zur Frage

Beim warmmachen "harte" Waden?

Hallo seit ca. 2 Wochen tun beim warmmachen also beim laufen/joggen die Waden "weh".

Sie fühlen Sich richtig hart an und tun beim Anlaufen besonders weh, wenn ich dann eine weile laufe gehts, aber sobald ich wieder aufhöre und wieder ansetze fängts wieder an.

Weiß jmd was das ist und was da hilft?

Danke

...zur Frage

Salz gegen krämpfe?

Mir wurde gestern gesagt das Salz gegen krämpfe hilft .Strimmt das ?Ich bekomme nach einer gewissen Zeit beim eishockey immer krämpfe in den Waden. Manchmal auch wenn ich eine maGnesium Tablette nehme.Hilft da Salz wenn ja wie viel? Zu viel salz soll ja nicht unbedingt gut sein

...zur Frage

Was tun bei anhaltenden Schmerzen nach einem Wadenkrampf?

Hallo zusammen, hatte Montag Abend beim Training einen echt üblen Krampf in meinen Waden. Heute (Donnerstag) habe ich immer noch recht starke Schmerzen in den Waden beim gehen. Ist das normal? Bzw. sollte ich zum Arzt? Das komische ist, ich hab vorher eigentlich nur sehr selten Krämpfe bekommen. Jetzt habe ich eine Woche vorher angefangen Magnesium Tabletten zu nehmen ( die ja angeblich dagegen helfen sollen ) und genau dann bekomme ich den Krampf meines Lebens :-X

Gruß Merc

...zur Frage

WWas tuen gegen schreckliche Wadenkrämpfe?

Ich habe seit heute nacht auf beide waden krämpfe die sehr schmerzhaft sind ich habe angst einzuschlafen weil ich die schmerzen nicht mehr spüren will

Ich hole mir heute Magnesium Tabletten denkt ihr das hilft? Habt ihr auch sowas? Und wie kriegt ihr die weg?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?