Waden -Problem ...Was mach ich falsch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi da hilft nur regelmäßig trainieren. Eiweishaltiges Essen bevorzugen, weniger Kohlenhydrate. D.h. eher Fleischgerichte mit wenig Nudeln/Brot. Backwaren generell einschränken.

Es lohnt sich im Fitness-Studio zu trainieren. Dort ist das Wadentraining an den Geräten wesentlich gezielter und evtl. mit Tipps vom Trainer.

Geh selber auch seit einiger Zeit ins Fitness-Studio.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onyva
08.07.2016, 13:42

seit wann haben die kohlenhydrate was mit den muskeln zu tun ;)? 

0

hallo! 

du bist wohl weiblich. 

1) eine frau baut nicht so schnell auf

2) frauen tendieren auch nicht unbedingt zu dicken waden

3) treppenlaufen geht in richtung cardio und hilft da weniger

4) sie sind zwischenzeitlich größer, weil sie auf pump sind, das vergeht natürlich wieder

5) muskelaufbau ist kein sprint, sondern ein marathon

6) trainier brav weiter, iss ausreichend und achte auf eiweiß und regeneration

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ernährst du dich richtig? denn Waden brauchen Genauso Nährstoffe wie Proteine damit der Muskel wächst.

2. Waden sind sehr stark Genetisch bedingt, dafür kannst du leider nix :), das ist genauso wie Nacken, der verlauf der Bauchmuskeln usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lisa! Immer spielt auch die Genetik mit und setzt Grenzen. Zudem haben Frauen es beim Muskelaufbau scherer weil ihnen Testosteron fehlt

Als Übung für die Waden ist die folgende optimal und einfach : Immer wieder vom ganzen Fuß auf die Zehen steigen.

 Das ist die klassische Heimübung zum Aufbau von Wadenmuskeln.Geht auch mit leichter Belastung. Effektiv ist auch Treppensteigen, Radfahren macht ebenso gute Wadenmuskeln.

 Beim Joggen kann man gleiches durch starke Steigungen erreichen.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?