Wacom Cintiq 13HD kaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe seit kurzem ein Cintiq27 (touch) und hatte vorher ein Wacom Intuos. Ich kam mit dem Intuos beim zeichnen eigentlich schon gut zurecht, wobei es beim Cintiq schon nochmal ein Unterschied ist. Eine direkte Hand-Augen-Koordination wieder zu haben ist schon toll, bei einer Touchfunktion kann man auch schnell zoomen usw, was mir persönlich bei digitalem Zeichnen eine große Hilfe ist.

Jedoch ist und bleibt es digital. Manch zeichnet auf der "Scheibe", was einfach nicht jedermanns Fall ist. Auch ist es wichtig, dass man mit dem Programm gut zurecht kommt, die Shortcuts und Funktionen kennt, die man braucht.

Paint Tool Sai ist ein ganz gutes kostenloses Programm - Wenn jedoch schon in ein Cintiq investierst, würde ich ehrlich gesagt auch ein besseres Programm holen, zb Photoshop. Sai hat beispielsweise den Nachteil, dass die Bilder in der Pixelanzahl limitiert sind. 

Für gelegenheits-Hobbyzeichner (die nicht wirklich viel Geld übrig haben ) und und auch noch unsicher sind, lohnt sich ein Cintiq meiner Meinung nach aber nicht so wirklich. Es ist einfach viel Geld; das Cintiq ist "besser" als das Intuos, aber aber für einen Hobbyzeichner ist der Preisunterschied in der Relation dann halt doch zu hoch, als dass es wirklich lohnen würde. Das kleine  (also 13HD) wär mir persönlich dann ehrlich gesagt auch wieder zu klein.

Wenn du es unbedingt ausprobieren willst, würde ich dir wie auch PeterP58 raten, das Cintiq bei nichtgefallen zurück zu schicken (und enstprechend vorsichtig behandeln). Das kleine Cintiq haben manche Ladengeschäfte auch auf vorrat, da könnte man evtl auch fragen ob die ein Vorführgerät zum vor-Ort-ausprobieren haben.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi MayDraws,

probiere das Wacom C13HD doch einfach aus. Einfach online bestellen und dann hast Du 14 Tage Rückgaberecht... in der Zeit wirst Du erkennen, ob es für Dich besser oder schlechter funktioniert.

Gruss, Pete.

PS: "Ich würde ... nehmen". Ich würde Dir eine Profi-Software (z.b. von Adobe) empfehlen. Kostet auch nicht die Welt - ist ja nur Abo. Unterschied merkt man aber sofort zu Paint Tool SAI.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?