Wackelzahn selber ziehen ( Ü50)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Würde ich nicht machen, womöglich ist er kaputt und Du kriegst nur einen Teil raus, der Rest bleibt drin, dann hast Du morgen noch mehr Stress.

dies ist kein ärztlicher tipp und ich übernehme auch keine verantwortung, ich sage DIr nur: ICH hätte ihn schon längst rausgerissen, bin da nicht so, wenn es so gut wie fest steht, dass er nicht mehr zu retten ist, was in diesem Alter wahrscheinlich ist, würde ich so lange rummachen, bis ich ihn habe. ABer wie gesagt, das ist KEIN Ärztlicher Rat.Ich habe das bereits zweimal gemacht (bin 40, weiblich) und der zahnarzt hat am nächsten tag dann die Reste rausgeholt, desinfiziert, etc. Alles GUte. Du Armer. Kein Gelonida oder so im Haus?

38

Ich habe eben keine anderes Mittel außer Paracetamol 500. Ich werde jetzt noch mal tief Luft holen und......

0
29
@Otilie2

steh die Nacht gut durch, ich kenne das. Zahnschmerzen sind die Hölle. Vielleicht ein gutes Glas Whisky?

0

Auf keinen Fall selber ziehen!!! Kühle den Zahn oder lutsch Eis!!! Nimm auch nicht zu viele Tabletten!!! Wenn er von alleine rausfällt ist es halt so, aber nicht selber ziehen!!!!!!!!!

Zahnspange mit 25- muss man wirklich ALLES selber zahlen?

Hallöchen,

ich bin 25 und noch im Studium und habe es leider versäumt als Teenager etwas gegen meine schiefen Zähne und meinen extrem kleinen Kiefer zu machen… Damals wollte ich leider einfach keine Spange..

Gut, jetzt habe ich mich dazu entschieden und frage mich, ob ich wirklich alles selber bezahlen muss bzw. in dem Fall meine Eltern, da ich ja selbst als Studentin nicht viel Geld zur Verfügung hab.

Habe gehört es soll die Möglichkeit geben über eine Zusatzversicherung etwas Unterstützung zu bekommen, aber die bei denen ich angerufen hab sagten das geht nur bis zum 21.Lebensjahr.

Habt ihr irgendeine Idee, etwas gehört oder selber in so einer Situation gewesen?

Gibt es Versicherungen die auch die lieferorthopädische Behandlung von Erwachsenen über 21 ganz oder wenigstens teilweise übernehmen?

Ich würde mich über jede Hilfe freuen :)

Es hat nicht nur einen ästhetischen Aspekt,dass ich meine Zähne korrigieren will, sondern vor allem einen gesundheitlichen, weil mein Kiefer sehr sehr klein ist und die Zähne mit der Zeit ja schiefer werden…

Danke schon mal :)

...zur Frage

Wackelzahn mit 12..,

Hey, bei mir wackelt grad ein Zahn, doch ich weiß nicht ob das ein Milchzahn oder ein ^normaler^ Zahn ist.. Wie kann ivh das herausfinden, welche Folgen gäbe es wenn es ein ^normaler^ Zahn ist?

...zur Frage

Selber einen Zahn entfernen

Ich will mir selber einen Backenzahn ziehen.Was muss ich beachten? Sollte die Zange neu sein oder kann ich die aus der Werkzeugkiste nehmen?

...zur Frage

Milchzahn/Wackelzahn mit 16..?

Ähm hallo.. Also ich bin 16 Jahre alt und hab eben festgestellt, dass bei mir ein Zahn wackelt und ich glaube, dass es eigentlich noch ein Milchzahn sein müsste.. Und der selbe Zahn hat vor ein paar Wochen schon mal bisschen gewackelt, dann war er wieder fest und jetzt wackelt er halt wieder... ^^

Ist das normal, mit 16 noch Milchzähne zu haben? Und soll ich warten bis er von selbst rausfällt oder zum Zahnarzt gehen?

...zur Frage

wie kann ich ein festen Zahn schnell rausziehen

Hi :D Ich bin zum Zahnarzt gegangen. der zahnarzt hat mir gesagt ich soll einen backenzahn innerhalb von 2 wochen raus haben. das problem ist aber er nicht wackelt und fest sitzt . Ich habe schon oft harte dinge auf diesen Zahn gekaut aber es hilft nicht wie schaffe ich es mein Zahn schmerzlos zu entfernen.

...zur Frage

Trage eine zahnspange und ein zahn im Unterkiefer wackelt?

Hallo ich trage seit über einem Jahr eine feste zahnspange und hab bemerkt dass mir ein zahn im Unterkiefer wackelt ist das normal? ?? Es wackelt wirklich nur ein zahn und fühlt sich so an als wäre es ein wackelzahn (es wackelt wirklich) ist das normal weil die Zähne sich ja verschieben müssen? .. aber dann würde doch nicht nur ein zahn wackeln.... hilfeeee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?