Wackelkontakt bei einem PC?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Pieptöne geben dir die Fehlermeldung an. Je nach Code kommt eine andere Folge von Pieptönen heraus (hängt auch nochmal vom BIOS ab). Normalerweise sollte ein Fachmann sowas wissen und dann den Fehler ziemlich wahrscheinlich einkreisen können. Normalerweise sollte er auch Ersatzteile zum Testen haben und entsprechend ausprobieren. Auf Verdacht kaufen und dann testen hört sich nicht sehr seriös an.

Wie war denn die genaue Pieptonfolge? Und denk dran: Gibt auch lange und kurze Töne dabei.

kosmopolit 24.01.2013, 08:05

Danke für den Hinweis. Es handelt sich um einen Medion Microstar Prof. P 34200 mit Win XP. Der Fehler, der GELEGENTLICH auftritt:: wenn man vorne auf den Einschalter drückt, ertönt ein langanhaltender Pfeifton (ca 3-5 Sekunden), dann schaltet sich der PC wieder aus. Der Bildschirm bleibt während der ganzen Zeit schwarz.

0

bei dem ersten Einschalten nur Piepgeräusch und sonst gar nichts. Aber am nächsten und übernächsten Tag hätte alles wunderbar funktioniert

Können auch defekte ELKOs (Strom Sache) sein (besonders Motherboard & Netzteil) -> oft Ist es Das Netzteil -> 1x bei Mir gerade erlebt & 2x bei Bekannten

Wenn der PC besonders häufig oder besonders schnell Probleme macht wenn der Stromlos war ist es fast immer das Netzteil, ggf. mit zusätzlichem Motherboard defekt (jeweils ELKOs)

Kaufe ein vernünftiges Netzteil z.b. NEUES BeQuiet oder seasonic oder noch besser enermax

kosmopolit 24.01.2013, 08:03

Danke für den Tipp. Aber ein Netzteil für 60 Euro kaufen, wenn es dann doch eine andere Fehlerursache ist?

0
surfenohneende 25.01.2013, 15:28
@kosmopolit

Weitere Ursachen möglich aber am wahrscheinlichsten das Netzteil

TIPP: leihe dir mal ein anderes Funktionieren des Netzteil

Der Fehler, der GELEGENTLICH auftritt: wenn man vorne auf den Einschalter drückt, ertönt ein langanhaltender Pfeifton (ca 3-5 Sekunden), dann schaltet sich der PC wieder aus

eindeutig Hardware defekt, oft ELKOs

genau das ( langanhaltender Pfeifton ) kann auch bei defekten ELKOs kommen, wenn der PC länger an war, dann ist oft weniger schlimm

0
surfenohneende 25.01.2013, 15:34
@surfenohneende

Medion Microstar Prof. P 34200 mit Win XP.

bei einem so alten Billig-PC kann es vorkommen den das Netzteil defekt ist -> welches Netzteil ist verbaut ? (Bild vom Aufkleber machen)

Wenn die kist sowieso offen ist suche auch mal ALLE Platinen nach defekten ELKOs (Silberne Kappe nach oben gewölbt) ab -> http://www.stoibaer.de/wp-content/uploads/2007/10/elkos.jpg Beispiel: 3 dieser 5 Defekt (beim Netzteil hilft manchmal schon das reinsehen durch den unteren Lüfter zum finden)

0
surfenohneende 25.01.2013, 16:07
@surfenohneende

wackelkontakt-bei-einem-pc-

Sauber machen die Kiste (alle Kühlkörper) - RAM & Grafikkarte ausbauen & Testen schadet auch nicht (gleich sauber machen)

Ich habe Mir alles noch mal gründlich Durch den Kopf gehen lassen -> auf Jeden Fall eine ELKO-Sache & es ist ->sehr<- wahrscheinlich das Netzteil

Netzteil TIPPs: Wichtig ist die Ampere Zahl auf der 12 Volt Schiene

www.mindfactory.de/productinfo.php/info/p796659400-Watt-be-quiet--Efficient-Power-F1-Non-Modular-80--Gold.html

www.mindfactory.de/productinfo.php/info/p822188450-Watt-be-quiet--System-Power-7-Non-Modular-80--Silver.html

www.mindfactory.de/productinfo.php/info/p809752450-Watt-Enermax-Triathlor-Non-Modular-80--Bronze.html

für die Meisten sind diese 3 die perfekte Wahl

0

....., und man hört nur irgendeinen Piepton

und genau dieser Piepton (Länge-Abstand-Häufigkeit der Töne), grenzt den Verursacher des Fehlers extrem ein!

Warum das ein Computer "experte" nicht erkennt ist mir schleierhaft.

Hier mal eine Seite, damit du weißt was ich meine :

http://www.website-go.com/artikel/beepcodes.php

kosmopolit 24.01.2013, 08:03

Danke für die Antwort! Das frage ich mich auch, warum der Techniker vom Computerladen dies nicht erkennt oder keine Lösung findet.

0
kosmopolit 24.01.2013, 08:06
@kosmopolit

Es handelt sich um einen Medion Microstar Prof. P 34200 mit Win XP. Der Fehler, der GELEGENTLICH auftritt:: wenn man vorne auf den Einschalter drückt, ertönt ein langanhaltender Pfeifton (ca 3-5 Sekunden), dann schaltet sich der PC wieder aus. Der Bildschirm bleibt während der ganzen Zeit schwarz. Werde den beepcode gleich mal auf der von dir genannten Website recherchieren.

0

Was möchtest Du wissen?