Wachstumsproblem - was tun?

9 Antworten

Hallo abc2710, du wächst schon seit längerem nicht mehr, könnte also sein, dass du ausgewachsen bist. 

Bei Mädchen endet das Wachstum ca. zwei Jahre nach der allerersten Periode, und in diesen zwei Jahren beträgt das Wachstum nur noch ca. 6 cm im Durchschnitt.  Ich vermute daher, dass du schon länger deine Tage hast? 

Wenn du ausgewachsen bist, sind deine Wachstumsfugen geschlossen.  Da könnte auch Wachstumshormon nichts mehr daran ändern. 

Deine Größe wird dich nicht daran hindern, ein glückliches Leben zu führen. LG :)

Du schreibst es doch schon selbst, das sind deine Gene, wie du an deiner Familie siehst und da wirst du mit leben müssen.

Es gibt eine sehr schmerzhafte Möglichkeit die Beine zu verlängern. Die Knochen werden dafür gebrochen und ein Zusammenwachsen dadurch verhindert, dass man sie immer ein weiteres Stück auseinanderzieht. Das wird oft bei Kleinwüchsigkeit gemacht. Du bist aber nicht kleinwüchsig sondern einfach nur klein, aber nicht winzig. Es gibt viele berühmte Leute, die deine Größe haben Kylie Minoque zum Beispiel.

Wenn du ein Junge wärst, dann wäre das ein Problem, aber so...

Menschen werden nun mal unterschiedlich groß und Gott sei Dank gibt es noch kein Medikament, um der Natur ins Handwerk zu pfuschen.

Mit einer Röntgenaufnahme Deines Handwurzelknochens läßt sich aber die Frage beantworten, ob und wieviel Du vielleicht noch wächst.

Und wenn nicht: es kommt nicht auf die größe an :)

Leichter muskelkater ohne Sport?

Ich habe seit ca 2 Tagen leichten aber sehr nervigen muskelkater in den Gelenken. Vorallem an den Armen und Knien. Ich habe lange kein Sport gemacht und da ich nach einem Armbruch vom Arzt gesagt bekommen habe, dass ich vollständig ausgewachsen bin, kann es am Wachstum kaum liegen. Hat jemand auch Erfahrung damit gemacht und kann mir sagen ob es vlt an bestimmten vitamin mangeln liegt?

Ich danke in voraus, lg.

...zur Frage

5kg in einem tag zugenommen?

Hallo, Ich habe ein Problem und zwar möchte ich abnehmen aber das Problem ist das wenn ich weniger sport mache und mehr esse,mehr abnehmen als wenn ich mehr sport mache und weniger esse. Ich habe z.b gestern sehr viel gegessen und über den Tag 400g abgenommen und in den Nacht nochmal 1000g. Natürlich habe ich mich am nächsten tag tierisch gefreut und wollte genauso weitermachen aber genau da habe ich zugenommen und zwar in 5 Stunden über 5 kg manche Leute können damit noch umgehen aber ich habe Depressionen und bin mich sofort ritzen gegangen. Ich weiß nicht woran das liegt? Ich mache mich selber runter... Bitte helft mir ich bin 1,75 groß und wof heute früh 77kg und jetzt jeder 82... und das ist verdammt deprimierend da ich schon 11kg abgenommen habe und gerade mal 14 Jahre alt bin und in meinem alter Diäten nicht gut sind. Bitte spart euch Kommentare wie "im so einem Alter braucht man sich keine Gedanken machen"ich mache mir halt Gedanken. Danke im voraus Tami

...zur Frage

Gute Muskelgene?

Hi ich habe muskulöse Oberschenkel und waden... das kommt vom sport meinem hobby... aber mein Oberkörper ist ein lauch... Hab ich trz gute gene und könnte einen guten Oberkörper aufbauen?

...zur Frage

Wachstum beeinflussen durch isolierung?

Würde man die Blutkörperchen erhöhen durch Ernährung, den Sauerstoffgehalt in einen Raum erhöhen, für eine langfristige Zeit dort bleiben, viel Sport machen, viel essen und Gene für ein großes Wachstum haben. Würde man dann Stärker (durch Sport) und größer (durch die durchblutung) als der Durchschnitt sein.

Aber es könnte ja auch Krankheiten entstehen durch die überdosierung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?