Wachstumshormone verschreiben lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du ein Mädchen bist, kommt es darauf an, wann du deine erste Regel hattest. 98% aller Mädchen sind zwei Jahre nach ihrer ersten Regelblutung ausgewachsen - dann helfen auch keine Wachstumshormone mehr. Aber mal ehrlich: Als Tocher einer Mutter von 1,48 Größe kann man auch nicht erwarten, sehr groß zu werden.

Jungen wachsen gewöhnlich bis etwa 17/18 (außer wenn sie sehr spät in die Pubertät gekommen sind), und dann hast du noch Chancen auf Wachstum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls ein Röntgenbild von deiner Hand existiert, kannst du dir ausrechnen lassen wie du groß du in etwa wirst. Aber das ist auch nur Pi mal Daumen. Ich glaube du hast eine gesunde Größe. Abgesehen davon gibt es Hormone nur, wenn ein eindeutiger Wachstumshormonmangel vorliegt...Manche Menschen sind halt größer und manche kleiner. Wobei Klein sein meines Erachtens nach mehr Vorteile mit sich bringt als groß sein --> i.d.R. niedrigerer Bedarf an Nahrungsmitteln (=weniger Ausgaben ;)); man kann zum Teil noch Kindergrößen kaufen, die oft billiger sind (habe ich lange gemacht in meinem Leben), wendiger, man kommt oft besser an Dinge heran (kleinere Finger) und vieles mehr. Das mit dem ernst genommen werden kann ich gut nachvollziehen, ist aber vor allem eine Sache des Alters und der Erfahrung. 

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst noch Wachsen, keine Sorge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da du ein mädchen bist sind deine wachstumsfugen sehr wahrscheinlich schon zu, wachstumshormone wären dann nutzlos. 150 ist doch ne gute größe für ein mädchen, ich kenn kleinere und die sehen auch sehr attraktiv aus also mach dir darüber keine sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?