Wachstumshormone mit 17 jahren? geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 17 muss man noch nicht unbedingt Bartwuchs haben und 1,60 ist doch auch noch durchaus im Rahmen, da kann sich noch viel tun. Wenn wirklich eine Krankheit die Ursache dafür sein sollte, bzw. wenn dein Cousin das vermutet, sollte er mal zu einem Arzt gehen und der therapiert das dann mit Hormonpräparaten. Aber so wie du das geschildert hast, gibt es im Moment keinen dringenden Handlungsbedarf. :) LG Andi

Sowas auf keinen Fall ohne Arzt machen und nein, Hormone gibts nur gegen Rezept wenn ein krankhafter Befund vorliegt. Männer können bis 20 noch wachsen und Bartwuchs setzt bei manchen auch erst später ein als bei anderen.

Einfach abwarten, das wird schon.

Warum wollen eigentlich alle der Natur ins Handwerk pfuschen?

er muss sich die glaub ich verschreiben lassen. meine schwester hatte schon mit 9 welche.. glaub ich.

Was möchtest Du wissen?