Wachstumsfugen beim Pferd geschlossen - noch wachsen möglich? - Überbaut!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja können noch wachsen - wichtig ist aber das Kraftfutter (mit etwas Bierhefe wegen der Aminosäuren) abends zu geben ab dem moment wo der Wachstumsschub für vorne beginnt - Pferde wachsen bis zu 6 Jahren, manche sogar bis 7 Jahren.

Bild kann man nicht ansehen. Wie alt ist das Pferd?

Er bekommt im Moment noch BT-Hefe, die ist aber bald leer. Ich wusste das Pferde bis 6 Jahre wachsen, ich dachte nur immer wenn die Wachstumsfugen zu sind ist aus die Maus.

Gestern habe ich erfahren, dass der Wiederrist noch wachsen kann.

Er ist 3,5 Jahre.

Auf meinem Profilfoto ist er jetzt zu sehen.

0

Dann mußt halt neue Bierhefe kaufen - mit 3,5 sind die Wachstumsfugen garantiert noch nicht dicht - einzelne schon aber doch nicht alle - es gibt sehr viele Wachstumsfugen im Pferd und von einer kann man nicht auf alle schließen.

Bei meinem der als 3 jähriger überhaupt kein Widerrist hatte, ist jetzt 4 jährig sehr gut gewachsen.

Keine Sorge der wächst nicht noch gerade aus - immer daran denken, der hintere Wachstumsschub kommt von alleine (hinten hoch) den vorderen muß man rausfüttern. Am leichtesten dadurch, das man abends das Kraftfutter gibt, das etwas mehr Eiweiß enthält. Ansonsten brauchen die in dem Alter ja eigendlich nur ein gutes Mifu. Bekommt er ein gutes Mineralfutter?

0
@friesennarr

Keine Sorge der wächst nicht noch gerade aus

sorry sollte heisen : Keine Sorge der wächst sich noch gerade aus (meine Tastatur hängt manchmal)

P.S. immer bei Antworten auf Kommentar hinzufügen drücken sonst bekomm ich keine Nachricht.

0

Was möchtest Du wissen?