Wachstumsfuge vor Jahren verschoben, nun Langzeitschäden?

1 Antwort

Bei jeglicher Art von Fehlstellung im Knochenbereich würde ich immer zu einem Osteopathen bzw. Chirotherapeuten gehen, da diese Fachleute dafür ausgebildet sind, die Ursache zu beheben und manuell wieder geradezurichten. Auch manuelle Therapie kann schon hilfreich sein.

Du findest so einen Fachmann über die Krankenkasse, oder frag mal bei einer Krankengymnastik, dort kennt man bestimmt jemanden.

Wenn du konkrete Symptome hast, kenne ich die Spiraldynamik nach Dr. Christan Larsen. Er hat Bücher mit einer Selbstanleitung dazu verfasst. Ich bin seit Jahren beschwerdefrei mit einem sehr schmerzhaften Fuß, nachdem ich 1-2 Übungen aus dem Buch 'Gut zu Fuß - ein Leben lang' regelmäßig mache. Analog gibt es auch Übungen für andere körperliche Symptome.

Knie tut weh. Vor 4 Jahren Kniescheibe verschoben. Was tun?

Wie man in der Überschrift schon lesen kann geht es im mein Knie. Vor ungefähr 4 oder 5 Jahren ist meine Kniescheibe verschoben worden da ich Trampolin gesprungen bin. Sind dann auch gleich ins Krankenhaus und die haben geröntgt und mir dann eine Schiene gegeben. Seitdem tut dieses Knie öfter mal weh (nach längerem spazieren gehen usw.). Würdet ihr nochmal zum Arzt gehen und das nachschauen lassen oder ist das "normal"? Habt ihr Ahnung was das sein könnte?

...zur Frage

Schmerzen am rechten Knie nach dem Aufwachen - woran kann das liegen?

Hallo ihr lieben Ich habe seit ca 4 Jahren gelenkschmerzen (Ich bin 20) an meinen Knie und ellenbogengelenken Und seit ein paar Tagen habe ich nun morgens am rechten Knie Schmerzen wenn ich aufwache. Mein Knie ist steif und ich kann es nicht anwinkeln. Da ich momentan im Urlaub bin kann ich nicht zum Arzt (bzw will hier nicht zum Arzt). Woran kann das liegen. Und ich möchte noch anmerken dass ich Plattfüße habe. Kann das die Ursache sein ? Danke im Voraus LG Caate

...zur Frage

Drang das Knie zu strecken

Hallo Zusammen

Ich habe seit ca. 1 1/2 jahren "probleme" mit meinen Knien. Wenn ich mein Knie beuge entsteht nach wenigen minuten ein Druck, beziehungsweise ein Drang das Knie durch zu strecken, wenn ich dies tue knackt es einmal und der Drang legt sich wieder. Dies trifft bei beiden Knien zu, wobei es beim rechten auffälliger ist. Schmerzen verspüre ich dabei aber praktisch keine. Bin erst 18 Jahre alt und von normaler Statur. Meiner meinung nach könnte es evt. durch eine überlastung der Knie, durch tragen zu schwerer dinge wie zum beispiel einen Rucksack (immer auf der rechten schulter) zurück zu führen ist.

Hat da jemand eine Ahnung worum es sich handeln könnte?

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Wo genau tuen Beine weh wenn sie wachsen?

...zur Frage

Knie ganz rot und schmerzen?

guten Tag!

Gestern Abend hatte ich Schmerzen im linken Knie. Dachte mir nichts dabei da ich verkrümmte Kniescheiben habe, die manchmal auf die Menisken drücken. Vor dem Schlafengehen guckte ich mal rauf. Das schmerzende Knie war knall rot. Dann schaute ich auf das rechte Knie. Auch knall rot. Beide Knie extrem heiß. Dann fühlte ich auch auf dem rechten Knie leichte Schmerzen.

Heute sind sie nicht mehr rot aber noch leicht warm...Das linke Knie schmerzt immer noch...

Was kann ich tun?

Danke fürs durchlesen;)

...zur Frage

Nach Prellung im Knie, dass Gefühl dort wäre etwas lose

Hallo, ich hatte im Mai eine Prellung im rechten Knie. Nun habe ich dort leichte schmerzen wenn ich das Knie länger angewinkelt habe, aber das ist gar nicht so das Problem, sonder ich hab das Gefühl wenn ich z.B. im Bus sitze das sich in meinem Knie irgendwas hin und her bewegt. Ich hoffe einer von euch kann mir sagen was genau das sein könnte. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?