Wachstumsfragen bei einem 15 jährigen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Größenentwicklung ist im wesentlichen genetisch vorbestimmt. Allerdings beeinflussen auch die Ernährung und die Lebensweise das Wachstum. Wie bereits von anderen gesagt, wirst du, wenn deine Vorfahren groß sind, auch entsprechend groß werden. Heute sogar noch größer durch die gute Ernährung. Eins kannst du allerdings noch selber tun.

Wenn nachts der Magen leer wird, schüttet anschließend der Körper Wachstumshormon (HGH - Human Growth Hormon) aus. Dies wird in der Jugend zum Wachstum, später für "Reparaturmaßnahmen" verwendet. Daher ist spätes Essen kontraproduktiv zum Wachtum. Daher ist auch in Ländern mit traditionell späten Essenszeiten die Durchschnittsgröße geringer als in nördlichen Ländern.

Als solltest du nicht regelmäßig spätabends Kalorienmengen in dich hineinschaufeln, sondern besser früher zu Abend essen.

Hallo christian1096,

Da du ein Junge bist, wirst du länger wachsen als Mädchen das tun. Mädchen kommen früher in die Pubertät und wachsen dann teilweise recht zügig, das weißt du wahrscheinlich. Mit 18-19Jahren hört eine Frau dann auf zu wachsen, normalerweise. Ein Mann hingegen wächst noch etwas länger, und mit 15Jahren hast du noch gut 5 Jahre " Zeit".

Die 6 Stunden, die du pro Tag schläfst, sind etwas wenig, aber ich würde es nicht als Grund für den " langsamen Wachstum" nennen, denn 6stunden sind noch nicht extrem wenig. Besser wären allerdings 7-8 stunden Schlaf.

Den Durchschnitt in deinem Alter kenne ich nicht, jedoch finde ich 1.73meter für einen 15Jährigen nicht zu klein. Ob du letztendlich über 1.80meter groß werden wirst, kann dir höchstens dein Arzt sagen, und er kann das auch nur schätzen. Bei mir wurde " 1.60meter" geschätzt, und tatsächlich kommt das ungefähr hin ( bin 1.58meter ). Aber muss dazu sagen dass ich weiblich bin ^^

Mit Sicherheit wirst du noch in die Höhe schießen, ist dein Vater denn groß? Dein Opa? Deine Mutter? Usw.? Wenn die alle relativ groß sind, ist die Wahrscheinlichkeit höher.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

LG

eig nur mein vater und dessen vater , und eine oma

0

Der Mensch ist tatsächlich mit 21 Jahren frühestens ausgewachsen. Warum hier einige Leute die menschliche Heranreifung verkürzen wollen ist mir schleierhaft. In manchen Fällen dauert es bis Ende des 25. Lebensjahres bis das Wachstum abgeschlossen ist.

Wir Menschen sind keine Maschinen. Unsere Körpergröße ist von der Ernährung, den genetischen Voraussetzungen und der Lebensführung abhängig. Eine Prognose kann bei Maschinen gemacht werden, bei natürlichen Vorgängen sollte sich das verbieten.

Wachstum allgemein und Längenwachstum sind dann aber doch 2 paar Schuhe.Mit 25 Jahren wirst du niemanden mehr finden, dessen Wachstumsfugen noch offen sind,damit tatsächlich noch ein Längenwachstum möglich wäre.

0
@Annelein69

Meine Wachstumsfugen haben sich nachweislich Gutachter nach meinem 30. Lebensjahr noch mal betätigt. Ob es nun uns Menschen passt oder nicht: Die Natur interessiert sich nicht für unsere Einbildung und unseren Zwang zur Schablonisierung. - Bevor Du da hineingeheimst: Es gab keinen organischen Grund und es handelte sich um mehr als zwei Zentimeter.

0

Die endgültige Körpergröße ist genetisch vorbestimmt. Das hat nichts mit Schlaf oder Ernährung oder dem Alter zu tun. Du kannst noch bis ca. 22 Jahre wachsen. Und beantworten kann Dir das hier genau niemand. Das kann nur der Arzt mit einer Röntgenaufnahme der Handknochen.

Das Wachstum verläuft schubweise und ist im wesentlichen genetisch determiniert. In der Regel überragen die Kinder ihre Eltern (vermutlich vorwiegend ernährungsbedingte Akzeleration). Übrigens ist die Körperlänge nichts, was bei der Lebensbewältigung sonderlich hilfreich ist, so what?

wie viel kann ich ca. noch wachsen (nennt mir irgendeinen Richtwert) weil mit meiner aktuellen größe bin ich unzufrieden

mit ein paar wachstumsschüben ist das möglich aber wahrscheinlich wirst du die 1,85 nicht erreichen. Ich denke nicht das zu wenig schlaf der Grund ist. trotzdem solltest du versuchen mehr zu schlafen! ; D 2-3 cm in einem halben jahr zu wachsen ist eh ziemlich gut. ich bin nur 1cm in 5 monaten gewachsen! Am besten du lässt es einfach auf dich zukommen! Du kannst es sowieso nicht ändern! : ) Und es hängt auch schon wie Winterfang gesagt hat davon ab wie groß deine Eltern sind. Natürlich kannst du auch so groß wie jemand anderes aus deiner Familie! : D

wie viel könnte ich mit wachstumshormonen noch dazubekommen?

0
@christian1096

Gar nichts mehr,dafür wärst du viel zu alt.Ausserdem liegst du mit deinen 15 Jahren und deinen 173 cm völlig in der Norm.Wachstumshormone sind verdammt teuer und werden von der KK nur in ganz besonderen Fällen bezahlt. Bei dir liegt aber kein so ein besonderer Fall vor,also könntest du das schon mal vergessen.

0

Das liegt vor allem daran wie groß deine Eltern sind

Na wenn Du nur "ca. 6 st pro tag" schläfst, wirst DU nicht mehr wachsen!!

Neee, Scherz: Sei froh, GROSS zu werden, 185cm ist ne untere kleine Größe für nen Jungen und durchaus OK!!! Don't PANIK!!!

ich bin 1,73 und möchte min.1,85 groß werden !

0

Was möchtest Du wissen?