Wachstums Frage

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst du das noch schaffen. Wann warst du denn zuletzt bei deinem KA?Ist mal von dir eine Wachstumskurve erstellt worden?Daran kann man ablesen ob du noch in der Norm bist und wie deine Wachstumsgeschwindigkeit im Jahr ist.Anhand der linken Hand kann man dein Knochenalter ablesen.Das muß nicht deinem biologischen Alter entsprechen.Je jünger dein Knochenalter, gegenüber gleichaltrigen deren knochenalter dem biologischen Alter entspricht,desto länger wächst du(an Zeit,nicht Länge).Sagen wir mal dem Knochenalter nach bist du erst 11,das Knochenalter deines Freundes ist aber bei 13,dein Freund kommt eher in die Pubertät und ist,sagen wir mal mit 17 ausgewachsen.Du aber kommst etwas später in die Pubertät und bist dann eben mit 19 ausgewachsen.Doch deine genetische Endlänge wirst du erreichen,nur etwas später.Auch spielt da ja die Größe der Eltern noch eine Rolle.Bei dem was du über deine Brüder schreibst,ist das auch zu vermuten.Wachstumshormon würdest du nur bekommen wenn du eine Mangel daran hättest,oder eine Erkrankung die dein Wachstum hemmen würde.Aber dafür bist du zu "groß".Auch wäre es für dein Alter schon fast zu spät mit WH anzufangen.Aber mach dir keine Sorgen,du machst deinen Schub genauso wie deine Brüder.Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.Frag ruhig nach,da ich mich damit auskenne.

in solchen Extremfällen, kannst du zu nem Doc gehen und dir die Handknochen vermessen lassen, wie groß du wirst. Ferndiagnosen kann man nicht geben. kann sein, kann aber auch nicht sein. 50:50 Chance... ich würd das mit dem Doc vorziehen, denn wenn sich herausstellst, dass du keine Wachstumshormone von der Pupertät her kriegst beispielsweise, dann kann der Arzt was zuspritzen!

Was möchtest Du wissen?