Wachstum im Alter von 14 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die "Faustformel" für Mädchen sagt: Durchschnittsgröße der beiden Eltern minus 6 cm. Das wäre bei ihr eine zu erwartende Endgröße von 1.66,5.

Aber viel wichtiger ist: 98% aller Mädchen sind zwei Jahre nach ihrer ersten Regel ausgewachsen. Wenn ihre erste Regel zwei Jahre oder länger her ist, wächst sie nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hellena5sos
22.01.2017, 17:24

Ok danke 😊

0
Kommentar von Hellena5sos
22.01.2017, 18:35

Kann man die Faustregel als genau bezeichnen?

0
Kommentar von Hellena5sos
23.01.2017, 11:44

Danke :D

0

Hallo!

Kann man an der Körpergröße der Eltern sehen wir groß man noch wird?

Wie groß man wahrscheinlich wird - genauer kann das aber ein Arzt berechnen.  Das Wachstum ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern.Erst mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) bei Mädchen aber etwas früher. 

Und man wächst in Schüben. Wann diese eintreten ist individuell verschieden und hängt auch wieder von genetischen Faktoren ab.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungefähr schon. Kann gut sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht euch da doch keinen stress;-) sei wie du bist und du bist perfekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?