Wachstum der Brüste?!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi,

also mir geht's bissl ähnlich wie dir, bin grad aus der Diät (bin 14) und ess wieder 1600-1800 ca am Tag, also voll gut eigl. Und ich hatte/hab auch kaum Brust für mein Alter. Ich sage dir eins: warte ab und sei eher stolz dass du weniger hast. Ich kenne schon Mädchen in meinem Alter die wegen ihrer Brustgröße Krankengymnastik machen müssen, weil die so gross und schmerzhaft sind! Das mit der Periode wird schon wieder :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sveni0510
30.06.2014, 19:33

Oke danki :)

0
  • Brüste bestehen aus Fettgewebe. Wer sehr schlank bis mager ist, hat kleinere Brüste. Wer übergewichtig ist, hat größere Brüste.
  • Die Brustgröße bei Normalgewicht ist weitgehend Veranlagung. Es gibt keine Hausmittel, die Brustgröße dauerhaft zu beeinflussen.
  • Du bist erst 13 und noch mitten im Wachstum. Die Brust wird sich gewiss noch entwickeln. Wenn Du auch Deine Menstruation noch nicht hast, bist Du noch gar nicht im richtigen Brustwachstum drin. Hab einfach etwas Geduld, das wird schon noch!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sveni0510
30.06.2014, 19:29

Ich hatte sie ja schon aber jetzt sind sie seit 4 monaten weg und ja vllt. Lag des am abnehmen seitdem komm ich mir unentwickelt vor..

1

Hallo Sveni! Du zählst Kalorien und 1500 am Tag ist eh zu wenig und lässt mich Böses erahnen. Auch wie - und wann - die Brust sich entwickelt folgt der Genetik und wird sich an Mutter und / oder Großmutter orientieren. Und manches Mädchen ist da mit 14 fertig - andere Jahre später. Wir kennen Deinen BMI nicht. Um 20 solltest Du schon haben. Viele Mädchen haben einfach nur eine kleine Brust weil sie zu wenig wiegen. Die Brust hat einen hohen Fettanteil und ist extrem vom Körpergewicht abhängig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sveni0510
01.07.2014, 17:28

Hey mein bmi ist 18. Was soll ich jetzt machen ? Zunehmen oder was?!

0

Ich denke mal nicht das du dir Sorgen machen musst. Allerdings kostet das (im Moment nicht nötige Brustwachsttum, sowie die Periode) den Körper Kraft. WEnn du also gerade eine Diät hinter dir hast und nun sehr leicht bist, dann kann es schon sein das auch deswegen die Entwicklung ist stocken gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sveni0510
30.06.2014, 19:32

Ich bin 163 cm groß und wiege 47 kg. kommt des wenn ich wieder normal esse wieder oder bleibt das jetzt so :0 ?

0

Du kannst leider gar nichts an dem Wachstum ändern, aber da du 13 bist können die anderen ja wohl kaum mehr haben, wenn sie nicht viel älter sind. Es gibt aber Früh- und Spätentwickler, während ich schon lange B hatte, hatte eine Klassenkameradin noch gar nichts. Vergiss nicht, alles ist normal. Es gibt auch Erwachsene Frauen die Größe 75 A haben, mach dir keine Sorgen. Du kannst aber trotzdem mal beim Arzt nachfragen wenn du willst, der kann dir dazu sicher mehr erzählen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kind wenn du erst 13 bist,hast du noch alle zeit der welt. Manche Fangen erst mit 15 an,überhaupt zu pubertieren. Das ist überhaupt kein Grund zur Sorge. Warte ab,du wächst noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weist schon du bist 13 ja ? Und Brüste brauche c.a 20 Jahre um komplett zu wachsen. Also mach dir keine sorgen darüber. Wenn du gut Mathematik kannst 11+20=

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch mal in deiner Familie wie die anderen Frauen aussehen. Wenn es nicht in den Genen liegt wachsen die auf jeden Fall noch, solange du kein krasses Untergewicht hast. Die wachsen bis du ca. 18 bist also mach dir keine Sorgen das kommt alles noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sveni0510
30.06.2014, 19:31

Meine mum hat c meine tante sogar d und meine oma auch c.. des ist ja so komisch ich denk kaum dass die in 5 jahren noch so viel wachsen :/

0

Verstehe, ist scheinbar furchtbar wenn man mit 13 keinen Dolly Buster Vorbau hat. Und die Brustschmerzen kannst du dir ganz leicht selber basteln, einfach mit Nadeln auf die Titties einstechen, dann tun sie auch weh. Vielleicht schwellen sie dadurch auch an, dann hast du gleich zwei "Probleme" gelöst. Aber jetzt ernsthaft: Brüste verändern mehr als dir (in diesem alter) lieb ist. Sei froh für jeden Tag den es dauert bis sie weiter wachsen. Und selbst wenn sie es nicht tun, ich steh auf kleine Brüste, auch sehr kleine. Bin aber zu alt für dich. Alles hat Vor- und Nachteile, spätestens wenn die Schwerkraft ihren Tribut verlangt, wirst du für kleinere Brüste dankbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?