Wachstum? was hilft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Wachstum ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Erst mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen). Da kann also noch einiges kommen. Vorsichtig mit Kraftsport. Es gibt Fehler deren Folgen nicht reversibel sind.

Bitte mal diesen Tipp eines Experten aus dem Forum lesen, alles Gute :

http://www.gutefrage.net/tipp/fitnessstudio-mit-13-14-oder-15-

ich bin 16 und 1,53. habe bis vor 2 jahren selber hormone gespritzt. Wenn du Hormone nehmen willst, musst du zu einem speziellen arzt gehen. &' du brauchst eine gute krankenkasse die dir das alles bezahlt. meine hat es mir bezahlt. sind im monat ca. 1000€ nur für die ampullen.

MannmitMuetze 30.06.2013, 22:35

Rate ihm doch nicht direkt die volle chemikaldröhnung o.O

1

Hi! Ich bin 12, ein Mädchen und 1,67m! Ich trinke jeden Morgen ein Glas Milch oder esse Müsli! Ich dehne mich auch sehr oft! Ich hoffe ich konnte dir helfen! Lg Lissy

Immer genüngend gesundes Essen und keinen Kraftsport machen :) Sollte dann von alleine kommen. Angenommen du hast die richtigen Gene ;)

nichts. nur hormone. diese bekommst du aber nicht einfach so

das wachstum endet mit ca. 17 jahren, du hast also noch zeit.

Was möchtest Du wissen?