wachsende Bevölkerung in der Sahelzone, warum?

3 Antworten

Steigende Lebenserwartung durch bessere Ernährung sowie eine bessere medizinische Versorgung sorgen trotz sinkenden Geburtenraten zu einer wachsenden Bevölkerung, zudem die Geburtenraten in den Ländern der Sahelzone immer noch zu den höchsten in der Welt zählen.

Eine Destifikation findet zur Zeit nicht statt, wohl aber stellenweise eine Übernutzung. Desertifikation in der Sahelzone war ein Problem in 70ern mit schlimmen Hungerkatastrophen und Millionen Opfern.

Ja, die wissen so allerlei, aber die haben auch Traditionen. Viele Kinder zu haben, war wegen der hohen Kindersterblichkeit früher nicht das Problem. Heute sinkt die Kindersterblichkeit stärker als die Zahl der Geburten. Sie werden immer mehr, da so viel Kinder überleben und auch die Alten heute älter werden.

Tatsächlich sinken die Kinderwunschzahlen. ( Die Leute wollen nicht mehr so viel Kinder) aber was die anderen beiden hier geantwortet haben, stimmt. Verhütungsmittel sind nicht immer verfügbar und die Aufklärung über Geburtenkontrolle könnte besser sein.

Hey! Also ich kann dir dazu sagen, dass sich die Menschen nicht immer den Folgen ihrer Taten bewusst sind. Zunächst ist wichtig, dass du bei Menschen aus anderen Kulturkreisen nicht den selben Wissenstand wie bei uns vorraussetzen kannst, was übrigens eins der großen Probleme des Kontinents Afrika ist. Der Luxus von guter Bildung ist nicht jedem vergönnt. Sollten die Menschen aber aufgeklärt sein (was halt leider sicher nicht alle sind) , was ist die Konsequenz? Ich glaube niemand verlässt gern seine Heimat. Auch denkt sich kaum jemand, dass er keine Kinder bekommt, nur weil sich seine Umwelt dann verändern könnte. Ein weiterer wichtiger Faktor ist sicher, dass den Menschen in der Sahel-Zone nur sehr eingeschränkt Verhütungsmittel zur Verfügung stehen.

Es wird also, wie dem Mensch so eigen, versucht, sich an die Umwelt anzupassen. Es werden zum Beispiel tiefere Brunnen gegraben, um überleben zu können. Aus den verbesserten Bedingungen resultiert dann, dass die Menschen wieder mehr Kinder bekommen, also ein Kreislauf sozusagen. Weitere Infos gibt es zum Beispiel hier, fand die Seite zum Thema Desertifikation sehr hilfreich -> http://desertifikation.com/die-sahel/

Bleib neugierig! Viele Grüße, nuka!

Warum auch südliche der agronomischen Trockengrenze?

hallo ihr Lieben,

ich habe eine Frage zu geographie. Warum gibt es auch südlich der agronomischen trockengrenze, also da wo eigentlich prima angebaut werden kann in der sahelzone Desertifikation also Wüstenbildung?

Vielen Dank im Voraus!

LG hello05

...zur Frage

Warum steigt die Population in USA so stark?

BRD hatte 1960 eine Bevölkerung von 73 Mio, 2010 81 Mio. Macht nach 50 Jahre ein Wachstum von 11%. Aktuell ists sogar rückläufig.

Usa hatte 1960 eine Bevölkerung von 177 Mio, 2010 310 Mio. Macht nach 50 Jahre ein Wachstum von 75%. Aktuell weiterhin steigend.

laut Lehrmeinung heisst es das die bevölkerung in Industrienationen nicht schnell wachsen, bzw abnehmen. scheint wohl nicht zu stimmen.

Wieso wächst die USA so rasant und wird BRD mittelfristig ein Problem bekommen?

...zur Frage

Sahel-Syndrom Lösungsanzätze

Hallo Zusammen, in Erdkunde (Q1.2 NRW)) behandeln wir gerade die Sahel Zone. ich wollte mich deshalb mal erkundigen, ob es momentan irgendwelche Projekte gibt, die der Desertifikation in der Sahel-Zone entgegen wirken sollen. da in den Klausuren ja meistens solche Dinge thematisiert werden dachte ich, ich könnte mich ja mal mit einem Beispiel beschäftigen. vielen Dank für alle Antworten

...zur Frage

Desertifikation, was sind Erosionen?

Also ich muss ein Referat für die Schule machen und ich verstehe die Wikipedia Text nicht GANZ .

"Die Erosion begünstigendes Pflügen auf geneigten Flächen in Hangneigung und ungeeignete Pflanzen sind Ursachen von Bodenveränderungen, die zu geringerem Bewuchs und damit stärkerer Erosion führen. Durch chemische Stoffe wie Dünger oder Pestizide und maschinelle Verdichtung wird das Bodenleben beeinträchtigt, was bis zur Ausrottung von vielen im Boden lebenden Tierarten (z. B. Regenwürmer) führen kann. Auf solchen Flächen ist eine Desertifikation wesentlich wahrscheinlicher als auf Weideland."

Kann mir jemand sagen was hier mit gemeint ist ??

...zur Frage

Was ist die Folge der zunehmenden Überbevölkerung der Erde?

Je mehr die Weltbevölkerung wächst, desto schwieriger wird es, den Nahrungsmittelbedarf der gesamten Bevölkerung zu decken. Was werden die Folgen davon sein? Sind Konflikte und Auseinandersetzungen nicht unvermeidlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?