wachsen und bräunen?

1 Antwort

Ich würde es mit den Wachs Produkten (z.B. aus dem dm) versuchen.

Gibt auch Warmwachs Roller für den Heimbedarf. Ich finde nämlich, wenn man einen leicht kräftigeren Haarwuchs am Körper hat, geht's damit besser.-

Auch wachsen sie nicht o schnell wieder nach und beim Nachwachsen entstehen keine Stoppeln.

Jedoch für den Rücken wirst du Unterstützung brauchen. Am Dekoltee musst du vorher ausprobieren, ob du das Harzen verträgst, bzw. aushältst.

Fange bereits jetzt regelmäßig zum Entfernen an, dann ist bis zum Sommer nicht so viel zu entfernen.

Zum Thema bräunen ohne Selbstbräuner und Solarium .....

Der Markt der Bräunungspillen ist inzwischen recht groß. Auch diese Produkte kurbeln die Melanin-Produktion der Haut an und geben ihr mit Betacarotinen einen bräunlichen Schimmer.

Benötigt jedoch ein wenig Geduld, bis sich die Farbe einstellt und manchmal nicht nur eine Packung.

Dann zusätzlich noch ein Selbstbräuner und die Farbe hält länger. Die Farbe vom Selbstbräuner färbt nur die oberste Hautschicht, da die sich nun mal öfters erneuert, bzw. am Körper die Kleidung "abreibt", kann's nicht viel länger halten.

Machst du jedoch vorher ein Peeling - auch am Körper - und cremst die Haut mit normaler Körpercreme, Milch,... gut ein, hält das Ergebnis ein wenig länger an.

In ausgewählten Studios kannst du Bräune auch aufsprühen lassen. Hält ca. 8-10Tage habe mal gelesen das die Kosten dafür rund €30.- ausmachen, ob das stimmt, musst du bitte erfragen.

Was möchtest Du wissen?