Wachsen Ohrlöcher wieder zu?

5 Antworten

Du solltest in den ersten 6 Monaten ständig Ohrschmuck tragen. Nur zum Wechseln rausnehmen.

Danach sind die Ohrlöcher dann ziemlich stabil. Wie lang sie ohne Ohrringe offen bleiben, würde ich ausprobieren. Erst ein 1 Stunde, dann mehrere Stunden rausnehmen, dann länger.

Danke und noch eine Frage darf man seine medizinischen Ohrringe nochmal tragen?

0
@Livia144

Klar. Wenn Du sie leicht reinkriegst, dann ja. Nach meiner Erfahrung verhaken die sich die aber recht leicht, wenn sie sehr spitz sind. Also leg Dir ein Paar bereit, was möglichst stumpf ist. Dann kannst Du notfalls auch etwas "stochern" ohne Dir ein 2. Ohrloch auf der Rückseite des Ohrläppchens zu stechen.

0
@W00dp3ckr

... oder du schleifst die Spitze der "medizinischen" Ohrstecker mit einer Nagelfeile stumpf.

0

Also ich würde sagen mindestens das 1. Jahr sollte man durchgehend Schmuck tragen.

Meine sind mittlerweile 13 Jahre alt, da kann ich die auch mal für 3 Tage rausgeben ohne das sie zuwachden. Aber meine Piercings die erst 2 Jahre alt sind trage ich 24/7

Ich trage meine auch nicht jeden Tag. Ziehe sie Abends immer aus, bisher haben die Löcher drei Tage gehalten. Solltest du sie länger nicht tragen..

Würde ich es dir empfehlen so zu tun wie Ich es mache. Ich piekse mir jeden zweiten oder dritten Tag das Loch nochmal durch. So verheilt es dir nicht, selbst wenn du länger keine tragen solltest, ziehst du das damit in die Länge.

Hoffe konnte helfen, LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Über Nacht ganz sicher nicht - und wenn das schon 6 Wochen her ist, wachsen die höchstwahrscheinlich gar nicht mehr zu.

Sie wachsen zu, aber dafür bedarf es mehr als eine oder zwei nächte damit dass passiert.

Außer es sind komplett ausgeheilte Ohrlöcher, dann wachsen sie nicht wieder zu!

0

Danke 🙏 man darf seine medizinischen Ohrringe ja nicht nochmal rein tun stimmt das haben sie vielleicht wrfahrung gemacht?

0
@Livia144

Es kommt auf die Wundheilung an. Ich persönlich hab wenig erfahrung damit, aber da es mindestens 6 Wochen waren, sollte es eigentlich keine Probleme geben.

0

Was möchtest Du wissen?