Wachsen mit Hormone möglich? (Nicht gewachsen seit 6 Jahren)?

3 Antworten

Als erstes müsstest du abklären, ob deine Wachstumsfugen schon geschlossen sind oder nicht. Das kann man durch eine Röntgenaufnahme der Handwurzel erkennen - jeder Radiologe kann das machen.

Du müsstest das allerdings vermutlich selbst bezahlen, denn die Krankenkasse zahlt das nur bei Kleinwuchs, und mit 1,67 als Mann bist du nicht kleinwüchsig im medizinischen Sinn. Die Kosten liegen meines Wissens bei etwa 80 Euro, aber das kann man dir in der Praxis sagen.

Nur wenn die Untersuchung ergibt, dass deine Wachstumsfugen noch offen sind, hätte eine Behandlung mit Wachstumshormon überhaupt einen Sinn. Aber auch die müsstest du dann selbst bezahlen, denn wie gesagt: Deine Körpergröße liegt zwar uner dem Durchschnitt, aber kleinwüchsig bist du nicht.

Das kommt darauf an, wie weit die Pubertät bei dir fortgeschritten ist. Vermutlich ist es seit ca. 1-2 Jahren zu spät, aber vielleicht auch nicht.

Goggle nach "Endokrinologe" und deine Stadt, die sind dafür zuständig. 

Was möchtest Du wissen?