Wachsen meine Brüste wenn ich nicht rauche?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du deinem Körper seit deiner Kindheit, also schon mit nur 12 Jahren, das Gift Nikotin zugeführt hast, kann sich der Körper nicht normal entwickeln.

Hallo!  Wie groß die Brust wird hängt hauptsächlich von 2 Faktoren ab : 

1 Genetik 2 Körpergewicht

. Die Brust hat eben einen hohen Fettgehalt. 

Bei manchen Marathonläuferinnen - kenne welche - ist das fast ein Busen Jo-Jo. Schau sie Dir im Ziel an und Du wirst kaum Busen sehen. Aus trainiert mit wenig Gewicht. Pausieren sie oder setzen durch Verletzungen bedingt aus so haben sie mit mehr Gewicht oft wieder eine ganz normale Brust.

 Bis zum nächsten Marathon... Einen BMI um 20 sollte man schon haben.

Rauchen behindert das Wachstum Deines Busens nicht

, alles Gute.

Rauchen schadet an vielen stellen deinem Körper. 

Das Brustwachstum gehört aber eigentlich nicht dazu.Da kann noch viel kommen, bis 27 dauert bei manchen Menschen die körperliche Entwicklung.

Also, Rauchen - kann - natürlich Auswirkungen auf das Wachstum haben, kann. Aber, du wächst ja ganz normal (170 cm bis jetzt) daher denke ich mal, die Zigaretten werden kaum eine Deal mit deinen Brüsten gemacht haben. So nach dem Motto: Eh, lass mal nach mit dem wachsen Brust, die soll merken das Sie was falsch macht.

Achso, wo wir bei falsch machen und den schlauen Kommentaren hier sind: Seltsam, wenn eine 10 Jährige hier bei GF fragt, ob sie es sich mit dem Föhn oder der Zahnbürste selbst machen soll, sagt auch kaum einer: Werd erstmal älter.... da überschlagen sich die Kommentare und Dr. Sommer für arme kriecht ans Licht.

Ob jemand raucht oder nicht, sollte ihm völlig alleine überlassen sein, schließlich schadet er sich selbst mehr, als allen anderen.

Nun mal zu deiner Frage: Du bist 17, d.h. du bist gerade voll im Wachstum. Mit großer wahrscheinlichkeit, wachsen deine Brüste noch. Bei einigen geht es schnell, bei anderen eben langsamer.

Ob das Rauchen ein Grund sein kann, kann Dir wohl niemand sagen. Ein Arzt wird Dir immer sagen: ungesund, Auswirkungen auf den Körper und sehr schädlich. Kein Ding, ist ja sein Job (auch wenn viele Ärzte selbst rauchen ^^)

Du wirst bis ca deinem 21 Lebenjahr noch wachsen und dein Körper wird sich dementsprechend verändern. Warte einfach noch ein wenig ab. Wie gesagt, beim einen schnell, beim anderen langsam.

Und unter uns (und dem Rest, der hier mitliest): Ich persönlich finde A Körbchen nicht schlecht. Ich Mag z.B. eher eine kleinere Oberweite, und damit bin ich nicht alleine.

 

 

Es kann durchaus sein, das Rauchen das Wachstum behindert. Aber dann eher generell und nicht nur an der Brust. Und in einer Woche geht sowas auch eher nicht. Könnte viele Ursachen haben. Sprich doch mal mit deinem Arzt.

Im prinzip ja aber ich bin 1,70 also nicht gerade klein. Ja das werd ich nach dem Wochenende mal machen! LG

0

Ja. "Rauchen hemmt das Wachstum!" 

Das es Schäden mit sich trägt so früh zu rauchen, bestreite ich garnicht. Ich glaube aber nicht, dass es den Wachstum der Brüste verhindert.

Leute, die plötzlich aufgehört haben zu rauchen, haben sau schnell angefangen zuzunehmen. Das ist eigt. ein ziemlich bekanntes Problem.

Da du aufgehört hast zu rauchen, wurden deine Brüste größer. Passt doch^^..

Wenn du mit 12 angefangen hast zu rauchen, kann das durchaus Schaden mit sich getragen haben. 

Ich glaube nicht das Brüste innerhalb von einer Woche so enorm wachsen. 
Wenn Du doch jetzt eh ne Woche nicht geraucht hast, dann lass es doch einfach. Wenn deine Brüste so weiter wachsen hast Du bis Weihnachen doppel D.
Egal, nicht rauchen ist immer gesünder.

ich weiß ich finde selber dass das total verrückt klingt ich denke ich werde die Tage mal beim Arzt vorbei schauen vielleicht weiß der mehr :) LG

1

Das halte ich für einen guten Plan.

0

Was möchtest Du wissen?