Wachsen Augenbrauen wirklich nicht mehr nach?

11 Antworten

Augenbraunen und Wimpern wachsen nach, sofern die Haarwurzeln nicht beschädigt wurden. Bei Tatowierungen usw.. Natürlich gibt es auch Störungen die hormonell bedingt sind. Es ist aber inzwsichen auch möglich Haare zu transplantieren, ohne daß man es sieht, allerdings nicht billig. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Balsam für Wimpernpflege von Tana gemacht, ich nehme es von Zeit zu Zeit für Wimpern und Augenbrauen. Oder Kieselgel. Ist auf jeden Fall billiger was Dir Arzt und Apotheke empfehlen und auf jeden Fall einen Versuch wert. Aus Deiner Beschreibung geht leider nicht hervor warum diese Probleme bestehen oder ob Du es einfach nur mal so wissen wolltest. Sollte wirklich gar nix helfen ist ein Arztbesuch angezeigt. Oder sprich mal mit Deiner Friseurin. Viel Erfolg

Sagen wir mal so: Dadurch, dass es sich bei den Augenbrauen um ein überschaubares behaartes Gebiet handelt, fällt eine Ausdünnung durch Zupfen wesentlich stärker ins Gewicht als an anderen Körperstellen.

Drum sollte man sich das Zupfen der Augenbrauen gut überlegen.

Klar wachsen die nach, auch wenn ich jedem gern das gegenteil erzähle, weil ich abrasierte und neu aufgemalte augenbrauen ziemlich lächerlich finde...schmunzel...

Rasierte Augenbrauen wachsen natürlich nach - gezupfte aber nicht immer, bzw. nur unregelmäßig.

0

Was möchtest Du wissen?