Wachs auf teurem Anorak des Sohnes geschüttet. Kann jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Kleidungsstück gleich in den Gefrierschrank. Das Wachs wird hart und kann ganz leicht abgehoben werden. Wenn du bereits "gebügelt" hast, ist wahrscheinlich viel Wachs in das Gewebe gedrungen. Versuche es trotzdem, danach noch einmal die Bügeltechnik versuchen. Wenn das nichts hilft, dann leider Reinigung.

ja aber die Flecken die das Wachs hinterlässt. Gebügelt habe ich nicht, hab mich nicht getraut. Das Wachs ist schon lange getrocknet.

0
@Mariechen11

Geht prima!!!!!!

Beim Bügeln hat man dann das ganze Wachs im Innenfutter des Anorak. Ich hab auch keine Fettflecken durch diese Aktion. Also in meinem Fall, dicker Stoff, optimal.

Danke nochmal

0

Wenn Du das Bügeleisen af Stufe 1 Stellest, oder auf Wolle und zusätzlich noch ein Geschirrtuch übers Löschblatt legst, kannst Du beruhigt mit dem Bügeleisen drauf. Ich kann Dir sagen, das geht. Bin gelernte Büglerin und habs immer so gemacht, Du darfst nur nicht direkt auf den Anorack mit dem Eisen, mit einem Tuch, das Hitze verträgt, dazwischen, kann dem Anorack nichts passieren!Wenn aber danach doch noch ein Fleck zu sehenist, ist das entweder die Farbe vom Wachs, wenns eine farbige Kerze war, könnte das passieren und die sind schwer weg zu kriegen oder das Fett im Wachs kann auch ein Fettfleck zurück lassen, dann nimmst Du einen Fleckenspray, der Fettflecken löst, sprühst den Fleck ein und lässt es etwas einwirken, dann normal Waschen mit einem guten Waschmittel, wobei ich Dir empfehlen würde, auch da zum Hauptwaschpulver zusätzlich noch ein Pulver gegen Flecken dazu tun. Dann kannst Du damit Rechnen, dass kein Fleck zurück bleibt. Das von einer Langjährigen erfahrenen Vollbluthausfrau!! L.G.Elizza

Wachs schmilzt in heißem Wasser. Baumwolle, Daunen und Polyester vertragen eine 60°C - Wäsche. Auch wenn die Daunen dabei zusammenklatschen, sobald der Anorak getrocknet ist, sieht er aus wie neu. Nur wenn das Wachs kräftig rot ist und der Anorak einfarbig und zu befürchten ist, dass die Farbe drin bleibt, bring ihn lieber in die Reinigung.

ich hatte auch mal sehr viel Wachs auf einem Vorhang von einer roten Kerze.

Zuerst habe ich mit Gefriertruhe probiert, dann vorsichtig mit Bügeleisen. Es blieb nur Reinigung, doch ganz restlos entfernt werden konnten die Flecken trotzdem nicht.

Ich hoffe, du hast mehr Glück!

bei mir Funktioniert auch die Löschpapiervariante immer am besten. Wie schon gesagt einfach ein Löschpapier auf den Felck, das Geschirrtuch nicht vergessen und losbügeln :)

hoff du bekommstn raus. :)

Den wachs erhitzen aber WICHTIG OHNE FLAMME in die pralle Sonne legen dan schmiltzt er raus

Und wie bekomme ich dann den Fleck aus dem Stoff?? Es ist ganz schön viel Wachs.

Etwa 3 2Euro Stücke groß

0

löschpapier aufs wachs, geschirrtuch darüber, bügeleisen auf I stellen und vorsichtig drüber bugeln. das geht.

Wenn es ein guter Anoroak ist, würde ich ihn in eine Reinigung geben.

Was möchtest Du wissen?